Aquapark Oberhausen, wer war schon im neuen Spaßbad im Ruhrgebiet und teilt seine Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hi wir wahren letztes Wochenende dort, leider mussten wir als erstes mal 2stunden in der hitze draussen warten weil sie nur im Stundentakt Einlass hatten und da auch nur wenige Reinkamen . dann die preise dazu wo wir für 5 Erwachsene 1Kind und 2 Baby´s 40€ eintritt bezahlen mussten wahren wir schon sehr Entäuscht vom Angebot gerade was für die Zwerge und Mütter war mehr als dürftig zwar gab es ein großes Plantschbecken aber an Sonsten leider alles zu wenig ob man bei der Wickel-umkleide beginnt (4 stück und überwiegend von Leuten ohne kinder genutzt wurde ) über Liege-Möglichkeiten wo die Zwerge nicht auf dem arm liegen mussten (Ausen-Flächen ohne schatten leider) wir wahren uns im nachhinein einig das wir das Nächste mal lieber wieder weiter weg fahren und die Fahrtkosten in kauf nehmen als da noch mal hin. Das was wir sehr schön daran fanden war nur das die beiden Großen viel Spaß hatten. preis Leistung würde von uns eine 5 bekommen zumal man am we für das Drausen warten noch mal extra zahlen muß

Persönlich war ich noch nicht dort, aber unsere Nachbarn mit ihren Kindern. Vom Angebot her ist es wohl nicht besser oder schlechter als die meisten anderen Spaßbäder. Aber die Location, mit einem 18 Meter hohen Förderturm direkt in der Mitte des Bads und überhaupt die gesamte Zechen-Kulisse sind super. Und ja, sportlich schwimmen kann man auch im "Sport-Revier", mit einem 25m Becken.

Ich war auch noch nicht dort,aber ich habe gehört das die Rutschen nicht sicher,die Umkleiden dreckig und überfüllt sind. Eine bekannte hat sich in der Rutsche den Badeanzug aufgerissen und dann das Kommentar von irgendnem Bademeister oder so was ähnliches bekommen:Kann passieren da müssen sie besser aufpassen. Aber ich habe gehört das man da ziemlich gut sportlich schwimmen kannn,aber es gibt keine Wellness oder Saunabereich. Also überlegs dir gut ;)

Was möchtest Du wissen?