Anspruch auf Reiseminderung ja / nein

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich nehme nicht an, dass ein Non-Stop-Flug gebucht war. Insofern ist die Zwischenlandung irrelevant. Auch die Ankunft in Hurghada wurde offensichtlich korrekt angegeben.

Insofern ist es logisch, dass man von dort erst mal zu seinem Hotel fahren muss. Einen gravierenden Reisemangel, außer ggf. einer zu oberflächlichen Information im Reisebüro, vermag ich hier nicht zu erkennen. Auch aus der ursprünglichen Buchung geht offensichtlich hervor, dass die Ankunft erst am 28. 11. , nämlich um 1.45 Uhr erfolgt.

Dass das Hotel demgegenüber vom 27. 11. ausgehen muss ist logisch, weil es in dieser Nacht vom 27. auf den 28. 11. bis zu Eurer Ankunft das Zimmer ja nicht anderweitig vergeben kann. Sie können doch um diese Zeit niemand aus dem Zimmer werfen und dann den Zimmerservice machen, nur weil Ihr um 4.00 Uhr oder 5.00 Uhr früh ankommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tauss 19.11.2011, 20:37

Moment: Sehe erst jetzt nochmals das 18.30 Uhr statt 8.30 Uhr. Dann allerdings fehlt Euch ein ganzer Tag und der wäre natürlich zu erstatten. Ist das ein Verschreiber?

0
buly007 20.11.2011, 15:28
@tauss

Ursprüngliche Flugzeit 27.11.2011 08.30 Uhr Ankunft 27.11.2011 12.45 Uhr

0

In diesem Falle Brief an Reisebüro/ Veranstalter und einen Tag geltend machen. Je nach Antwort hilft dann nur noch der Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?