Anspruch auf Entschädigung? Neue Fälle, gleiche Frage.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch ich denke, dass Dir hier niemand eine wirklich 100%ige Auskunft geben kann bzw. will. Da musst Du schon Deinen Anwalt bemühen, wenn es Dir das wert ist. Da ich aber davon ausgehe, dass der Flug nicht soo kostspielig war, würde ich persönlich die Sache auf sich beruhen lassen.

Gegen die Witterungsbedingungen kann niemand was machen. Es ist ärgerlich - definitiv - aber es kann passieren, dass Flugzeuge ausfallen oder Verspätung haben. Dass dann noch eine technische Störung dazu kommt, ist umso ärgerlicher - kann aber auch passieren.

LH hat in meinen Augen alles getan, was sie tun müssen: Sie haben Dir einen Hotelgutschein gegeben. Wenn Du ihn ablehnst, ist das nicht ihr Problem. Sie haben Dir ja die nächstmögliche Flugmöglichkeit gegeben, die Du ja auch angenommen hast.

Dass der Koffer nicht ankam, ist auch ärgerlich und ich kann Dich gut verstehen, aber auch das kann passieren.

Es ist eine Aneinanderreihung ungünstiger Umstände, über die ich sicherlich auch nicht erfreut wäre. Aber ich glaube nicht, dass Du großartig Enschädigung bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Airliner kann ich dir sagen, dass dir Geld zusteht. Natürlich nicht soviel wie bei Langstrecken Flügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Raffaelo,

wirklich seriös (und legal) wird dir das niemand hier beantworten können. Da gibt es schon seit längerer Zeit eine spezielle Seite: http://www.passagierrecht.de/ Ansonsten kann dir wirklich nur ein Anwalt weiterhelfen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?