Anschlussflug verpasst?

2 Antworten

Aber ich muss tauss schon recht geben - irgendwas stimmt da nicht. Wenn du fünf Minuten VOR Ende des Boardings am Gate warst kann der Flieger nicht schon Richtung Piste unterwegs sein (er kann nicht Richtung Rollfeld unterwegs sein, auf dem steht er ja schon) .

Wie auch immer - du dürftest schlechte Karten haben - wer soll dir denn die Entschädigung zahlen? Der Deutsche Zoll? Ganz sicher nicht. Die Airline kann auch nichts dafür. Der Fehler kann man höchtens demjenigen anlasten, der die Umsteigezeit zu kurz gebucht hat.

Die Leute (ja - auch Reisebüros!) machen immer wieder den gleichen Fehler - sie sehen die Ankunftszeit und Startzeit des Anschlussfluges mit z. B. 45 Minuten Zeit dazwischen. Als Ankunftszeit ist die Landezeit, der Flieger rollte dann noch bis zu zehn Minuten. Bis man aus dem Flieger ist dauert es auch noch locker 10 Minuten (ich hatte auch schon wesentlich mehr). Sind wir im besten Fall bei 20 Minuten. 20 Minuten vor der Abflugszeit ist aber boarding bei der anderen Maschine. Macht 40 Minuten. Da sind wir noch nicht durch eine Passkontrolle und noch nicht von einem Gate zum anderen, was je nach Flughafen auch länger dauern kann. Und wenn die Flieger eine Aussenposition hat und man mit dem Bus fahren muss dauert es noch länger. Fazit: alles was unter einer Stunde (mit Passkontrolle eher 1 1/2) Umsteigezeit hat ist fahrlässig. Ganz abgesehen davon, dass es meist auch dauert das Gepäck umzuladen. Aber leider kapieren das auch viele Reisebüros nicht!

Dann sollten aber auch mal die Flughäfen die minimum Connection Time hoch setzen! In Frankfurt sind einfach 45min zu wenig. da würde ich eher ansetzen als bei den Reisebüros.

0
@Nightwish80

Die Sache ist ganz einfach - man darf das Denke beim Buchen nicht vergessen ;)
Aber ich selbst nutze oft eine 45-Minuten-Connection am Madrider Flughafen (der Flieger abends nach Frankfurt wartet nicht, sonst kommt er in Frankfurt ins Nachtflugverbot!). Ich habe allerdings kein Gepäck dabei und kenne mich am Flughafen Madrid gut aus, muss mich nicht erst orientieren. Und sollte ich mal hängen bleiben, ist notfalls eine Übernachtung auch drin, mache ich aber nur, wenn ich am nächsten Morgen keine Termine habe. Aber eben - man muss sich bewusst sein.

1
@Revolera

Dem Kunden wird aber das denken auch nicht verboten 😉

die meisten buchen ihre Flüge selbst im Internet, denke ich.

ich würde nie eine Verbindung mit umsteigen unter 1,5h buchen.

0

Das hängt aber letztendlich auch davon ab, ob man einen Flug mit Umsteigen bei einer Airline gebucht hat oder zwei einzelne Tickets gekauft hat.

Wenn die Airline der Meinung war, dass die gegebene Umsteigezeit in Frankfurt ausreichend ist und darum den Flug so verkauft hat, dann hat hat die Airline dabei versagt, ihre Leistung wie versprochen zu erfüllen.

Wurden allerdings zwei Flüge getrennt gebucht, dann kann Airline nichts dafür, dass du dir eine knappe Umsteigezeit ausgesucht hast. Ryanair weiss schon, warum sie keine Umsteigeflüge anbieten und diesem tollen Service als "Point-To-Point-Airline" bezeichnen.

Ich gehe allerdings einmal stark davon aus, dass es sich tatsächlich um einen Umsteigeflug handelt, da du sonst auch nicht so ohne Weiteres einen späteren Flug hättest nehmen können.

Wahrscheinlich hast du dann auch Anspruch auf eine Entschädigung, da der Gesamtflug mehr als 3 Stunden zu spät war und die Gesamtdistanz 1.500km überschreitet. Das ist aber nicht zwangsläufig ein Automatismus, sondern muss eingefordert werden.

0
@GoaSkin

Ich denke da liegst du falsch. Der Flughafen gibt doch die Minimum Connection Time vor und danach richtet sich die Airline. Wenn der Flug nach Frankfurt pünktlich war und es nur an der Kontrolle am Flughafen lag, ist es nicht die Schuld der Airline.

0

An der Geschichte verwundert mich einiges: Noch ist Edinburgh in der EU. Weshalb sollte es hier eine Zoll- und Passkontrolle gegeben haben? Noch nie habe ich dessen ungeachtet irgendwo erlebt, dass das Ende des angegebenen Boarding nicht abgewartet wurde. Und seien es nur 5 Minuten. Ist das beweisbar?

Sorry - natürlich ist Edinburgh in der EU, aber Grossbritannien macht nicht beim Schengener Abkommen mit, sowohl nach Grossbritannien wie von Grossbritannien gibt es immer eine Passkontrolle!

3
@Revolera

Sorry. Da lag ich dann daneben... Bei meinem letzten Flug von London fiel mir das nicht auf.. Entweder Zufall oder verdrängt...

2
@tauss

@tauss Die Passkontrolle geht in der Regel sehr fix, hast es wahrscheinlich deswegen verdrängt. Eine Zollkontrolle ist mir auch noch nie aufgefallen bzw. ich geht immer durch die grüne Tür wie überall auf der Welt.

1

24 Std verspätet am zielflughafen! Entschädigung???

Hallo, Folgender Sachverhalt: Sind um 16:50 von BKK über Schanghai Richtung Frankfurt unterwegs gewesen. Airline China eastern. Im Flieger wurde uns kurz vor der Landung mitgeteilt, das aufgrund von Nebel die Maschine nicht landen könnte und wir auf einen anderen Flughafen umgeleitet werden müssen. Dieser war 250 km entfernt. Die Maschine allerdings Richtung Frankfurt von Schanghai konnte komischerweise planmäßig den Flughafen in Schanghai verlassen. Sind vom kleineren Don muang Flughafen um 23:00 uhr dann zum internationalen Pudding Flughafen gebracht worden. Auf diesem dann herrschte völliges Chaos ohne jegliche Information für die Fluggäste was jetzt passiert. Einige MA der Airline sagten der Flughafen ist gesperrt, alle Maschinen können nicht abheben. Allerdings ist die Maschine Richtung Frankfurt um 23:55 uhr planmäßig abgehoben. Unsere Tickets wurden dann umgeschrieben auf den nächsten Flug der China eastern Airline 24 Std. später wieder um 23:55 Uhr. Getränke und essen für die Fluggäste ... Fehlanzeige. Nach vierstündiger Diskussion haben wir dann endlich ein Hotel bekommen, in dem wir um 5 Uhr einchecken konnten! Frechheit auch der Umgang mit uns! Am nächsten dachten wir 15 deutsche, welche nach Frankfurt wollten wir wären fest gebucht... Auch hier Fehlanzeige. Wir waren auf der Warteliste und von den 15 haben nur 13 einen Platz bekommen. 3 Fluggäste wurden auf einen Flug am nächsten Tag um 11:35 gebucht. Meine frage. Habe wir Anrecht auf Schadensersatz oder Ersatz der ticketpreises? Vielen dank für ihre Hilfe. MfG nils oltmanns

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?