Angelschein in Skandinavien: ja/nein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo serena! Nach meinem Wissen benötigt man ein Angelschein. An vielen Stellen wird eine zusätzlich Erlaubnis eingefordert. Die meisten Fjord- und Flussabschnitte sind privat und dort muss zusätzlich etwas bezahlt werden. In den größeren Städten von Skandinavien bekommst Du alle aktuellen Infos. Du erfährst bei welchen Wasserabschnitten welche Bestimmungen und Angelscheine zusätzlich gekauft werden müssen. Die Grundlage für jede Erlaubnis war jedoch der Besitz eines Nationalen- bzw. Internationalen Angel- bzw. Fischereischeins. Das hat sich geändert. So schaut es z.B. in Norwegen mit dem Angeln aus:

Das Meeresangeln ist frei, das heißt, Sie benötigen keine Lizenz. Tageskarten für das Fischen in Binnengewässern erhalten Sie problemlos und unbürokratisch an Tankstellen und in örtlichen Angelgeschäften. Nur das Lachsfischen unterliegt bestimmten Reglements. So benötigen Sie eine staatliche Lizenz (180 NOK = rund 23 Euro für das ganze Jahr), zusätzlich einen Erlaubnisschein für den jeweiligen Fluss, wobei jeder Fluss noch unterteilt ist in unterschiedliche Strecken. Informieren Sie sich auf jeden Fall vor Angelbeginn über Wasserstand, Menge der aufsteigenden Lachse und für welchen Flussabschnitt welche Lizenz erforderlich ist.

LG ---MichiMueller---

Hier noch etwas über die anderen skandinavischen Länder:

http://www.angeln.novasol.de/nov/280.nsf/0/angelurlaubinskandinavien

Ich denke auch man benötigt einen und dann den dazugehörigen Gewässerschein.

Was möchtest Du wissen?