Anbieter für Kambodscha, was könnt Ihr empfehlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trebron hat Recht. Es macht keinen Sinn, an einer Stelle zu bleiben, denn das Land ist einigermaßen groß und das Reisen geht, mit einigen Ausnahmen, nicht so schnell voran. Ob die Einreise, wie er schreibt, über Ploi Phet eine gute Idee ist, sei dem eigenen Sitzfleisch vorbehalten. Die Straße ist immer noch eine einzige Schlaglochpiste und es dauert einige Stunden, bis man da durch ist. Die Flüge nach Siem Reap sind mE die bessere Alternative. Ansonsten kommt es darauf an, was du sehen willst. Zudem, was Trebron schon geschrieben hat (Du willst ja eine Weile dort bleiben), würde ich noch den Mekong rauffahren bis Kratie.

Wenn Du im Internet nur sauteure Anbiete gefunden hast, dann kann das daran liegen, dass Du entweder falsche Vorstellungen von den Preisen allgemein hast oder nicht richtig gesucht. Ohne Flug ist sowas für drei Wochen um die 1800 bis 2000 Euronen zu haben.

Die Straße von Ploiphet nach Siem Reap ist inzwischen wirklich gut unf ohne Schlaglöcher. Ich bim im November 2009 und letzten Monat jeweils in 2 1/2 Stunden in Siem Reap angekommen.

0
@trebron

Ok, das war nach unserer Fahrt. Also gute Nachrichten für alle, die über Land einreisen.

0

Danke an dich!

0

Hier kann ich Dir auf jeden Fall Take Off Reisen empfehlen. Die Länder in Indochina sind eine Spezialität von diesem Reiseanbieter. Schön ist die Rundreise durch alle drei Länder, Vietnam, Laos und Kambodscha, dort kannst Du dann eine Badeverlängerung dazbuchen: http://www.takeoffreisen.de/reiseziele/asien/vietnam/detail/reise/geheimnisse-indochinas/reiseablauf/ oder Du wählst auf der rechten Seite nur Kambodscha aus, vielleicht ist da ja was für Dich dabei, was Deinen Vorstellungen entspricht.

Was möchtest Du wissen?