Anbieter für Bootsfahrt auf dem Amazonas in Peru oder Brasilien?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich empfehle dir die Reise mit einem im Linienverkehr fahrenden Flussschiff. Hängematte mitnehmen und keine enge Kabine buchen. Besser kannst Du den Fluss sowie Land und Leute nicht kennen lernen. Die Schiffe sind mehrstöckig, aus Holz oder mit einem Holzaufbau. Auf den Nebenflüssen siehst Du mehr als auf dem Hauptstrom. Mehr hier. http://www.reisefrage.net/frage/amazonas-in-brasilien-wie-kann-man-den-strom-am-besten-erleben Möglichkeiten sind dort beschrieben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Freundin hat so eine Tour selbstständig und ziemlich spontan in Peru organisiert. Sie ist nach Iquitos gefahren (ich glaube von Tarapoto aus). Das war zwar ein großes Abenteuer mit vielen Entbehrungen, aber falls du so etwas gerne auf dich nimmst, dann ist das sicher spannender als eine Pauschalreise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier eine Auswahl eines Anbieters aus Manaus mit allen detaillierten Angaben zu Preisen, Service und Abfahrtszeiten.

http://lateinamerika-reisemagazin.com/2010/09/23/brasilien-flussreisen-amazonas-manaus/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das kann schon eine Interessante Tour werden, die die Meisten Besucher in Peru nie zu spüren bekommen...denn die Meisten, wenn sie an Regenwald interessiert sind, fahren nach Manu oder fliegen nach Tambopata. Auch nicht schlecht, aber von Tarapoto nach Iquitos ist schon etwas besonderes.

Die Reiseroute könnte so aussehen:

PERU PACAYA SAMIRIA KANUTOUR IM AMAZONASREGENWALD, Tage - Reiseverlauf Das Pacaya-Samiria-Reservat ist das grösste Schutzgebiet von Überschwemmungswald im gesamten Amazonasbecken. Wegen des Zaubers des vielen Wassers, von Seen, toten Flussarmen, Flüssen und Kanälen durch den Regenwald wird es auch der Wald der tausend Spiegel genannt. Wie die Lokalbevölkerung bewegen wir uns durch diese Zauberwelt auf der einzigen Transportmöglichkeit: auf dem Wasser, mit dem Kanu und den schönen aus Holz geschnitzten Blattrudern. Es gibt viel zu sehen: Die riesigen Victoria-Regia-Seerosen, auf die man einen Stiefel stellen kann, ohne dass sie untergehen; Affen, Vögel, Schlangen, Wassertiere wie Flussdelphine, Manatis (Flusskühe), Fische wie der 3 Meter lange Lungenfisch, Alligatoren, etc...

TAG 1 Lima - Tarapoto Flug von Lima nach Tarapoto. 1 Stunde. Besichtigung vom indianischen Ort Lamas, der in der Region eine wichtige schamanische Bedeutung hat. Übernachtung in einem Hotel in Tarapoto.

TAG 2 Tarapoto - Yurimaguas Fahrt mit Autos von Tarapoto nach Yurimaguas. 5 Stunden. Tag in Yurimaguas, Besichtigung des Markts und der Stadt. Übernachtung in einem Hotel in Yurimaguas.

TAG 3 Fahrt mit dem Boot in Hängematten von Yurimaguas nach Lagunas. 10 Stunden. Ankunft in Lagunas, einem "Kleinstädtchen" am Huallaga-Fluss. In Lagunas Übernachtung in einem Hotel. Kontakt mit der Lokalbevölkerung der Kukama-Kukamiria.

TAG 4 Aufbruch mit dem Kanu ins Pacaya-Samiria-Reservat mit lokalem Führer und Proviantkanu. Erste Übernachtung in einer überdachten Notunterkunft, mit Moskitonetz und Isomatte und Schlafsack oder Regenwald-Hängematte mit Moskitonetzschutz.

TAG 5 Weiterfahrt mit dem Kanu auf dem noch engen Samiria-Fluss durch den Wald bis zum Parkwächterposten. Dort Übernachtung.

TAG 6 Weiterfahrt mit dem Kanu durch die Tipishca Huarmi, einem toten Flussarm, voll mit den riesigen Victoria-Regia-Seerosen. Übernachtung im Wald: Die lokalen Führer errichten eine Notunterkunft.

TAG 7 Rückfahrt zum Parkwächterposten. Übernachtung dort.

Tag 8 Rückfahrt nach Lagunas. Übernachtung in einem Hotel.

Tag 9 Fahrt mit dem Boot in Hängematten nach Iquitos. 2 Tage.

Tag 10 Fahrt mit dem Boot in Hängematten auf dem Amazonas nach Iquitos. Ankunft in Iquitos. Übernachtung in einem Hotel.

Tag 11 Besichtigung von Iquitos. Schöne Kachelhäuser aus der Kautschuk-Boom-Zeit. Ausgehmöglichkeiten. Nach Tagen in der Natur endlich wieder eine Stadt! Ausflugmöglichkeiten in eine Schmetterlingsfarm oder Ayahuasca-Zeremonie.

Tag 12 Rückflug nach Lima. 2 Stunden. Tourende.

[...]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rfsupport 23.02.2011, 08:47

Liebe/r peruforum,

Fragen und Antworten dürfen auf reisefrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.reisefrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße Mia vom reisefrage.net-Support

0
peruforum 23.02.2011, 08:59
@rfsupport

Liebe Mia,

ich verstehe. Bitte check meine Beiträge und vergleiche wie oft ich andere Serviceanbieter an Suchende weiter empfehle. Ich bin doch mehr als fair gewesen. Wie sollen wir hier vorgehen? Ich darf jeden Service empfehlen aber nicht den Eigenen? Ich bitte um eine klare Position und hoffe auf Eure Fairness, danke.

0
Seehund 24.02.2011, 09:35
@peruforum

Das brauchst Du Mia nicht zu fragen, das ist so. Keine Eigenwerbung-keine Schleichwerbung. DAS hat mit Fairness zu tun.

LG

0
rfsupport 24.02.2011, 13:42
@peruforum

Liebe/r peruforum,

wenn du eigene Seiten und Angebote umwirbst, stellt sich natürlich die Frage, ob du wirklich eine hilfreiche Antwort geben möchtest oder Kunden anwerben. Deswegen ist es nicht erlaubt, eigene Dienstleistungen und direkte Hinweise auf Kontaktmöglichkeiten auf reisefrage.net anzubieten. Bitte beachte dies in Zukunft.

Viele Grüße

Mia vom reisefrage.net-Support

0
peruforum 24.02.2011, 14:32
@rfsupport

Hallo,

ok. Ich habe 10 mal mehr andere als eigene Leistungen empfohlen. Nun gut, ihr habt auch andere Spezialisten, dann viel Spass und Glück

Ciao

0
peruforum 24.02.2011, 17:01
@Seehund

Hallo,

gar nicht, aber Common Sence und Fairness und Respekt!

Ciao

0
rfsupport 24.02.2011, 18:08
@peruforum

Liebe/r peruforum,

die Richtlinien gelten natürlich für alle User gleichermaßen. Wenn wir andere Beiträge mit Eigenwerbung und Dienstleistungsangeboten finden, werden diese genauso behandelt.

Viele Grüße

Mia vom reisefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?