An wann kann man den Süden von Sardinien gut bereisen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Süden Sardiniens ist auch jetzt schon schoen und man kann wandern. Obwohl gerade auch durch Italien kalte Lüfte blasen sind es in der Provinz von Cagliari 11/12 Grad a Tag. Es stimmt, dass die Campingplätze meist nicht offen sind aber dafür gibt es überall nette B&Bs, die sehr froh sind, auch ausser der Saison Gäste willkommen heissen zu können. Naja, im Meer sollte man vielleicht noch nicht baden. Der Süden der Insel ist gross und geht von der Provinz Carbonia - Iglesias bis ans Ende der Provinz Cagliari. Die Provinz Carbonia - Iglesias ist die mit dem wenigsten Tourismus und sehr, sehr interessant. Die Berge vor allen Dingen sind toll. Es gibt dort einen Verein - DOMUS AMIGAS - der unter anderem tolle Wanderwege erarbeitet hat und auch eine Gruppe von B&B organisiert. Wenn Du etwas italienisch kannst sehe Dir einmal die Webseite an: http://www.domusamigas.it/case/ hier findet man die einzelnen Wohnmöglichkeiten und der Wanderweg verbindet sie. Wenn Du mehr wissen möchtest....don't hesitate to ask!

Hängt natürlich auch vom Winter und der Großwetterlage ab, aber ich fand April wunderbar. Gerade, weil es noch so vor der Saison ist!

Hallo! Wir sind immer ab April südlich und westlich ab Olbia, bis ganz in den Süden unterwegs und hatte meist gutes Wetter zum wandern. Nachteil in dieser Zeit: Campingplätze sind meist noch nicht geöffnet, man kann aber dort übernachten, kalt duschen, jedoch nicht einkaufen!!. Einkaufen muss man im Dorf. Meist ist man der einzige Gast. Wenige Trattorias sind geöffnet, Touristenlokale jedoch nicht.

das wetter ist schwer zu schätzen wie wir es ja immer deutlicher merken aber ende april müsste es losgehen mit guten wetter die insel zu erkunden und schöne wanderungen machen viel spass dabei

Was möchtest Du wissen?