An Ostern in der Grafschaft Cornwall in England - was unternehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, wenn Ihr bei Freunden seid, dürfte es doch kein Problem sein. Die wohnen und leben in Falmouth und kennen sich wahrscheinlich in Cornwal bestens aus. Also einfach den Gastgebern vertrauen. Aber trotzdem ein paar Tipps: Land's End, St. Ives, St. Michaels Mount und die wunderschöne Landschaft genießen. Gruß HeMa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HeMat 16.12.2012, 19:52

Mir ist noch etwas eingefallen, damit die Kleinen nicht zu kurz kommen. In St. Ives gibt es das beste Sahneeis in ganz England (darauf schwören jedenfalls die Engländer). HeMa

0
ManiH 18.12.2012, 11:25
@HeMat

Ihr könntet auch Rosamunde Pilcher, die ungekrönte Königin der "Cornwell Liebesgeschichten" (Romane und Filme im Fernsehen) besuchen. :-) :-)

0

Mein Gott, Cornwall ist wohl die schönste Provinz ganz Englands, die größte Sehenswürdigkeit ist wohl das Eden Projekt, in dem du Pflanzen und Tiere aus aller Welt in einem jeweils abgegrenzten Ökosystem bewundern. Durch die Wüste stapfen, den Urwald besuchen, in der Arktis Pinguine sehen und das alles an einem Tag. Zudem finden sich natürlich, wie fast überall in England, viele romantische Schlösser und Ruinen. Das Lands End, quasi das Kap der guten Hoffnungen Englands sollte auch unbedingt besucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wenigen Tage über Ostern könnt ihr gut einfach mit rumlaufen und gucken zu bringen. Dort gibt es viele Wasserstraßen, ihr werdet übersetzten und Wassertaxen nehmen. Und vor allem toll am Wasser entlang spazieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es so viel zu sehen und zu unternehmen, dass ihr wahrscheinlich gar nicht genug Zeit habt! Es ist einfach toll da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich war mit meier familie mal in plymouth. das war ein schöner tagesausflug =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?