Amsterdam: Komme ich mit Deutsch durch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als wir vor ein Paar Jahren in Amsterdam waren, haben wir uns fast nur auf Englisch verständigt, Deutsch haben meinem Empfinden nach nicht ein Mal die Hälfte der Einheimischen verstanden. Holländisch kann man als Deutscher eventuell etwas lesen, verstehen auf die Schnelle aber kaum.

Da Du kein Holländisch sprichst, was aber auch nicht weiter tragisch ist für ne Städtreise nach Amsterdam, empfehle ich Dir, es zuerst mit Englisch zu versuchen. Englisch kommt beim ersten Kontakt immer besser an als Deutsch. Und ist der Dialog erst einmal hergestellt und der Holländer erkennt, dass Du aus Deutschland kommst, dann kommt Dir der freundliche Holländer meist entgegen und führt den Dialog auf Deutsch fort.

Du kommst sicher mit Deutsch durch. Aber ich denke, du kommst besser an, wenn du zuerst mal fragst: Spreekt U duits? (ausgesprochen etwa: spreekt ü döits) anstatt einfach darauf loszureden. Die Antwort wird in den allermeisten Fällen "Ja" sein. Aber wie demosthenes schon sagte, nicht alle Niederländer mögen uns Deutsche und so bekommst du von manchen vielleicht keine Antwort.

Super, dank Euch! Dann steht meinem Amsterdamaufenthalt ja nichts mehr im Weg! Jetzt freu ich mich schon total drauf. Finde es ja immer recht schade, wenn man die Landessprache nicht beherrscht, aber so wie Du schreibst, klingt das ja wirklich ganz ähnlich.

0

Normalerweise kommst Du mit Deutsch durch.

Allerdings sprechen nicht ALLE Niederländer Deutsch und manche, speziell ältere, können es zwar, aber weigern sich, weil sie uns nicht besonders leiden können.

Was möchtest Du wissen?