American Airlines Anschluss Flug

Support

Liebe/r karlaAguirreM,

bitte achte bei der Formulierung deines Textes darauf, dass man ihn als Antwortgeber einfach und verständlich lesen kann. Nutze deswegen Punkt, Komma und Absätze.

Je leichte der Text gelesen werden kann, desto eher sind die Antwortgeber willig, mit Ratschlägen zu helfen. Somit hätten letzten Endes alle etwas davon.

Herzliche Grüsse

Holger vom reisefrage.net-Support

2 Antworten

Antwort wie Frage, also ohne Punkt und Komma: Na klar ist das moeglich ob ihr das aktuelle Ticket umbuchen koennt oder nicht bzw. zu welchem Preis haengt von den Bestimmungen der gebuchten Buchungsklasse ab wenn ihr die fuer euch zutreffenden Regelungen nicht kennt wird euch die Airline sicher darueber informieren koennen da solltest du dann mal anrufen und fragen in den guenstigen buchungsklassen geht eine Umbuchung aber oft nicht und ihr muesst dann neue Tckets kaufen sofern eine reiseabbruchs- oder auslandskrankenversicherung besteht die dann aber auch fuer die USA gelten muss koennt ihr in den versicherungsbedingungen mal nachsehen ob und ggf. welcher Versicherungsschutz besteht und ob und wie ihr moegliche zusaetzliche Koste von dort erstatte tbekommen koennt muesst ihr euch halt mal schlau machen was in eurem Fall so moeglich ist das kann aus der Ferne niemand beurteilen weil wir weder die zu deiner Buchungsklasse gehoerenden Regelungen der fluggesellschaft kenn noch wissen welche Versicherungen bestehen und was diese dann auch abdecken.

Mhmmm, wenn Dein Mann nicht imstande ist zu fliegen, wie kommt er dann von Südamerika nach Miami ? Ruderboot ?

Ansonsten fragt die Fluggesellschaft, die wissen das. Wir nicht, Caveman wies bereits auf die Punkte hin.

Verspätung Flug Condor Cancun-Frankfurt fast einen Tag, Informationen miserabel, was können wir tun?

Wir sollten am 13.10. um 19.40 Uhr von Cancun nach Frankfurt zurückfliegen. Nachdem wir eine Stunde auf den Bus warteten und dieser nicht eintraf, fragten wir am Guest Service nach. Die Dame rief bei Condor an und bekam die Meldung das der Flug Verspätung hat und wir wieder einchecken müssten für eine Nacht. Der Flug würde am nächsten Tag um 12.00 Uhr stattfinden. Keine Begründung warum oder wieso. Abreise im Bus wäre um 07.20 am 14.10. Nachdem alle übrigen Hotels abgeklappert wurden, fuhren wir Richtung Flughafen. Kurz vor der Ankunft auf diesem, wendete der Bus und fuhr zurück Richtung Playa del Carmen. Der Junge der die Koffer eingeladen hatte fuhr im Bus mit und fragte ob jemand spanisch sprechen würde. Ich bejahte und musste dann den Mitreisenden erklären, dass der Flug um 11.00 ginge, (es war gerade 09.00 Uhr) und der Flughafen nicht angefahren werden könnte.Deswegen fahren wir jetzt in das Hotel Iberostar und können dort essen und trinken bis wir wieder abgeholt würden. Alle Koffer wurden wieder ausgeladen und nun endlich kam die Dame von Neckermann und erklärte uns das der Flug erst um 14.00 Uhr ginge Condor hätte Verspätung. Kein warum oder wieso. Um 11.30 Uhr wurden wir abgeholt und checkten in Cancun ein. Der Flug ging 14.45 Uhr. Wir hatten einen Anschlussflug mit Lufthansa nach Zürich.Dieser war natürlich auch verspätet und wir wussten nicht, wie wir einen Tag verspätet nach Zürich kommen. Der Pilot erklärte uns über die Durchsage, das wir verspätet wären, weil die Maschine von Condor die uns abholen sollte, einen Defekt während des Fluges hatte und auf den Azoren landen musste. Ein anderes Fluggerät wurde angefordert und das dauerte natürlich seine Zeit. Die Passagiere mit Anschlussflügen bekämen vor der Landung Bescheid, wohin Sie gehen müssten um an Ihre Tickets für den Weiterfug zu kommen.Condor würde das alles regeln. Nichts derleichen geschah. Ich fragte dann die Stewardess und diese sagte wir sollten zum nächsten Lufthansaschalter. Nach erfolgreicher Suche sagte man uns wir müssten zum Condor Schalter. Ich möchte nicht beschreiben an wie vielen Schaltern wir waren und besonders in welchem Zustand. Von Condor keine Kommunikation , von Lufthansa nur Desinformation Zum Schluss konnten wir dann mit der Swiss nach Zürich fliegen. Dies waren nur einige Einzelheiten. Können wir bei Condor oder bei Neckermann auf Schadenersatz bestehen oder was sollen wir tun. Wir hatten bei all unseren Reisen noch nie solche Probleme. Condor Flug Cancun-Frankfurt DE 4157 normal 13.10.2011, 19.38 Uhr Verspätet 14.10 , Abflug ca.14.00.

...zur Frage

Sitzplatz in einer Boeing 777-300ER bzw. 777-300 bei Cathay Pacific Airlines?

Hallo zusammen,

im Juli trete ich meine erste Fernreise nach Bali an. Dabei fliegen wir mit Cathay Pacific von Frankfurt über Hongkong nach Denpasar/Bali. Der Flug Frankfurt - Hongkong findet in einer Boeing 777-300ER statt, der Weiterflug nach Denpasar in einer Boeing 777-300 (ohne "ER"). Nun sind das ja leider sehr lange Flüge. Da ich aber etwas auf mein Geld achten musste, war nicht mehr als die normale Economy Class drin.

Jetzt wollte ich die letzten Tage eine Sitzplatzreservierung durchführen. Da wir jedoch ein Angebot von Aeroplan gebucht haben und dies wohl in der Buchungsklasse "S" erfolgte, soll angeblich eine Sitzplatzreservierung, selbst gegen Entgelt, nicht möglich sein. Erst im Rahmen des Web Check-In ab 48h vor Abflug. Stimmt denn das? Hat hiermit schon jemand Erfahrung, ob vielleicht doch ein freundlicher Anruf Abhilfe verschafft und eine Reservierung dann doch möglich ist?

Außerdem möchte ich gerne wissen, wie groß der Sitzabstand in der Economy Class in der 777-300ER bzw. 777-300 von Cathay Pacific ist, wie breit die Sitze sind und ob man kostenfrei ein Kissen, Decke, Augenmaske, Ohropax und ähnliches erhält, oder ob man für einen angenehmen Flug über die Nacht hinweg dies selbst mitbringen sollte? Leider habe ich im Internet hierzu keine genauen Angaben gefunden. Deshalb die Frage an euch, in der Hoffnung dass jemand seine Erfahrungen mir schildern kann.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?