Amazonas in der Regensaison

1 Antwort

Hallo,

richtig, die Regenzeit bietet auch Vorteile. So kann man mit dem Boot entspannt in den Regenwald fahren, was zu Fuß sehr anstrengend sein kann. Ich kenne insbesondere die Region um Santarem. Die Region zwischen Obidos und Santarem gehört zu den trockensten am Amazonas. Das bedeutet, dass es, anderes als in Belem und Manaus, nicht unbedingt täglich regnet und auch nicht so lange. Die stärkste Regenfälle sind im Mai und Juni. Außerdem sind die Regenfälle schon ein beeindruckendes Schauspiel der Natur und können bei der ständig hohen Temperatur und Luftfeuchtigkeit auch zu einer gewissen Erfrischung beitragen. Das Leben am Amazonas bleibt wegen dieser Regenfälle auf jeden Fall nicht stehen.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

LG

Suche ein romantisches Wellnesshotel in Ostdeutschland?

Kennt Ihr ein romantisches Wellnesshotel in Ostdeutschland (wenn möglich in Sachsen)?

Ich will meine Frau überraschen, weil sie viel Stress hatte in der letzten Zeit.

...zur Frage

Südamerika Ende November/Anfang Dezember

Liebe Lateinamerika-Experten.

Ich spare gerade, um mir einen Trip nach Südamerika im Nov/Dez für etwa 4 Wochen leisten zu können... Das ist leider die einzige Zeit, in der ich Urlaub habe, daher kann ich mir den Zeitpunkt für Südamerika nicht passend zum besten Klima aussuchen.

Habe viel gelesen, dass es zu der Zeit nicht besonders gemütlich dort ist, da Regenzeit. Mein Traumziel wäre Costa Rica, also Mittelamerika, da ich vorhabe, ein bis zwei Wochen zu Surfen. Aber wenn das Wetter nicht mitmacht kann ich mir das sparen...

Hat jmd Erfahrung, wo ich zu der Zeit das stabilste Wetter habe? Äquatornähe ist doch eigentlich gut...? Surfen wäre super, wenn es aber nicht geht, ich dafür keinen Sturm habe, nehme ich auch kein Surfen in Kauf. Mexico möchte ich übrigens ausschließen, da ich alleine reise und ich zu viel schlechtes über die Sicherheit in Mexico lese...

Danke!!

...zur Frage

Thailand Baden im September - Hau Hin, Koh Samet, Pattaya oder Koh Chang - bestes Wetter?

Hallo liebe Reisegemeinde,

ich bin im September für zwei Wochen zum ersten mal in Thailand und Bali unterwegs. Nach 4 Tagen Bangkok würde ich noch gerne für 4 Tage ans Meer. Sprich die Anreise via. Bus oder Taxi sollte von Bangkok aus noch möglich sein. Bisher bin ich auf folgende Orte gestoßen:

Hua Hin (+ Umgebung) Koh Chang Koh SAmet und Pattaya

Ich weiß selbst, dass in Thailand im September Regenzeit ist, aber vielleicht gibt es ja doch eine Region in der Baden im Meer zu dieser Zeit möglich ist.. Ein wenig Regen habe ich natürlich miteinkalkuliert. Aber bisher konnte ich leider nicht herausfinden, welche Seite besser geeignet ist. Vielleicht habt ihr ja auch noch eine passende Hoitelempfehlung parat. Wollte ca. 70€/Perono mit Früstück für ein Zimmer ausgeben.

Vielen Dank vorab für eure Hilfe. Beste Grüße aus München, fancy

...zur Frage

Reiseroute: Rio de Janeiro - Uruguay - Argentinien - Ushuaia - Chile - Santiago de Chile???

Hallo liebe Leute,

ich bin gerade am Route planen für meine Südamerikareise, die ich am liebsten im Januar/Fabruar 2015 antreten will! Eigentlich wollte ich eine Weltreise machen, aber da es in Südamerika schon viel zu viel zu sehen gibt, werde ich diese zwei großen Kontinente einfach auf zwei Reisen aufteilen!

Nur kurz dazu, wie ich reisen will:

  • ich will so wenig wie möglich Geld ausgeben (heißt so viel wie Backpacken, Couchsurfen etc.)

  • Zeit habe ich solange das Geld reicht (keine Verpflichtungen zu Hause, werde meinen Job im Sommer kündigen und dann bin ich weg ;)

Jetzt brauch ich eure Hilfe: und zwar wollte ich fragen, wie und ob es prinzipiell möglich ist per Autostopp oder öffentliche Verkehrsmittel von Argentinien (Buenos Aires am Besten, denn dort werden wir direkt nach Uruguay landen) ganz nach unten in den Süden nach Ushuaia zu trampen/fahren.

Oder gibt es bessere Möglichkeiten, wie z.B. Auto mieten (dazu wäre dann auch ein vager Richtpreis gut)? Am liebsten würde ich natürlich auf der Durchreise durch Argentinien ein paar schöne Flecken anschauen, die zu empfehlen wären. wie z.B. Bahia, Barloche, ...

Wäre super, wenn mir ein paar Leute, die so eine Reise schon mal gemacht haben, helfen könnten mit Tipps und Tricks und vllt wie viel Geld das alles in etwa kosten würde. (also nur Argentinien)

Von Ushuaia würde ich dann weiter nach Punta Arenas und von dort nach Chaiten mit der Fähre auf die Insel Chiloé und dann weiter Puerto Montt....etc.

Vielen Dank schon mal im Voraus! Liebe Grüße, Sarah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?