Am Freitag in Jerusalem die Via Dolorosa ablaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, es lohnt sich unbedingt, wenigstens einen Teil der Via Dolorosa abzulaufen. Die Via Dolorosa hat vierzehn Kreuzwegstationen und wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Jede der Stationen ist verschieden, viele Leute wird es da nicht geben, denn die Grabeskirche ist m.E. das Wichtigste, an der geht/kommt kein Besucher vorbei. denn sie ist natürlich geschichtlich äusserst interessant und sehr lehrreich und vor allem gibt's in der Grabeskirche unglaublich viel zu sehen. An christlichen Feiertagen (speziell zu Ostern) wird es sehr bevölkert sein, an "normalen" Freitagen eigentlich hauptsächlich von Touristen. Die Oeffnungszeiten müsstet ihr vor Ort erfragen, die weiss ich nicht mehr (ich glaube nachmittags/täglich um die 14.00h bis 18.00h ).

Die Lage der Kreuzwegstationen findet ihr hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Via_Dolorosa - und man muss ja nicht an allen gewesen sein. Somit wünsche ich Dir auch sonst einen sehr aufschlussreichen Aufenthalt in Jerusalem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanuk
24.10.2012, 16:22

Danke :-) Ich wünsche euch einen sehr aufschlussreichen Trip. Bewahrt mögliche Eintrittstickets auf, ihr seid bei der "Befragerei" bei der Ausreise evt. noch froh darum.

0

Ich fand die Via Dolorosa schon recht voll. Aber man sollte vielleicht wissen, dass man sich da durch einen Basar durcharbeitet, wo die Kreuzwegstationen teils nicht ganz einfach zu finden sind, zumindest wenn man nicht bewußt drauf achtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Spektakel beginnt um 15.00h am Löwentor. Dann schiebt sich eine riesige Menschenmasse durch die Gassen, vorbei an den 14 Stationen zur Grabeskirche. Ich bin da nicht mitgelaufen, sondern habe mir die singenden und betenden Christen nur angeschaut. Es war ganz interessant mal so etwas zu sehen, aber mir wäre es zu viel da mitzulaufen. Wenn man den Weg aus religiösen Gründen mal ablaufen möchte, dann kann man das an anderen Tagen oder am Freitag zu einer anderen Uhrzeit auch besser in Ruhe machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanuk
23.10.2012, 12:52

@ximena Das muss an einem christlichen Feiertag gewesen sein, sonst sieht man in der Via Dolorosa keine riesigen Menschenmassen.

0

Was möchtest Du wissen?