Als Frau in Italien mit Machos umgehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Marleen, die End-fünfziger-Jahre und Anfang-Sechziger-Jahre mit den Papagalli sind vorbei..... Die Herren sitzen heute in der Sonne und schlürfen ein Mineralwasser ohne Kohlensäure.....

Es gibt in Italien genauso viele und genauso wenige "Machos" wie sonst auch auf der Welt.... Das "Problem" ist meist, dass die Touristinnen hierherkommen und schon mit den Wimpern nach einem "Urlaubsflirt" klimpern.... Dann zeige mir bitte jenen gesunden, normalen Mann, der das Angebot nicht (unter Umständen) wahrnimmt!

LG

danke für den Stern!

0

Hallo,

hmm, sind denn alle italienischen Männer Machos? Das kann ich ja kaum glauben ... Nach meiner Erfahrung sind sie nicht aufdringlicher als hier in Deutschland.

Falls Dir tatsächlich mal ein Mann (egal welcher Nation) zu Nahe kommen sollte, hilft "ignorieren". Und das geht ganz einfach :-)

Da hast du Recht!........ und wenn sie wirklich gut aussehen, kann sich ein kleiner Flirt ergeben ;-)

0

tja, was soll ich sagen? Was machst du denn hier bei uns? Ich ignoriere sie ganz einfach. Das sollte auch in Italien funktionieren.

Was möchtest Du wissen?