Als Backpacker unterwegs in der Mongolei?

1 Antwort

Scchon alleine wegen der fast überall fehlenden Infrastruktur stelle ich mich eine Backpacker-Reise schwierig wenn nicht gar unmöglich vor! Auch mit Übernachtungen könnte es kompliziert werden - das Land ist einfach nur mehr als dünn besiedelt. Falls man mit viel Glück bei Privatleuten in einer Jurte unterkommen könnte - wie würde man sich mit denen verständigen? Englisch wird gerade mal in der Hauptstadt Ulan Bataar ein wenig verstanden, deutsch manchmal auch - aber nicht auf weiter Flur!

Also besser auf ein anderes Land ausweichen - oder eine organisierte Reise machen, wenn es nun durchaus die Mongolei sein soll...

Was möchtest Du wissen?