Als Abstinenzler auf Wiesn? Wie spaßig ist es dort ohne Alkohol?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was erwartet er denn von der Wies'n? Zeig ihm die traditionellen Fahrgeschäfte und die oide Wies'n, kauf ihm einen Steckerlfisch und eine Brezn und gehe ab 20.00 Uhr wieder nach Hause - so wie es viele Frauen mit ihren Kindern machen ;) das ist großartig - versprochen!

Also ich glaube auch, dass für Menschen aus dem Ausland, egal woher, das Leben und Treiben, ebenso die Speisen in München und auf dem Oktoberfest interessant sind. Und das auch ohne Alkohol!

Es ist alles so fremd, bunt und meist auch lustig, selbst die "dicke Backen-Musik"', die Bayern mögen mir bitte verzeihen. (Ich mag aber auch die rheinischen Karnevalsschlager nicht), aber wenn man im Trubel drinn ist, mach ich auch mit und es macht dann auch Spass und bringt Fröhlichkeit.

Im übrigen sind doch Alkoholleichen egal, ob beim Karneval oder Oktoberfest, wirklich zum Abgewöhnen.

Man muss sich das Oktoberfest nicht schön oder lustig saufen. Dein irischer Freund wird auch mit Wasser seinen Spaß haben. Es ist halt Brauchtum, in den Zelten spielt die Musi, man kann 'Leute gucken' und bayerische Schmankerln genießen. Eine Freundin muss mehrmals mit Geschäftspartnern auf die Wiesn, trinkt meist Wasser und hat immer ihren Spaß. Ihr müsst nur rechtzeitig an den Zelten sein um einen Platz zu bekommen, d.h. entweder um 12 Uhr mittags oder 17 Uhr nachmittags.
.

Was möchtest Du wissen?