Akkusauger für unterwegs?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde einen Akku-Staubsauger insgesamt sehr praktisch, aber in diesem Fall würde ich auch eher auf ihn verzichten, weil man wahrscheinlich schon eh genug im Auto hat und das ja nur Annehmlichkeiten sind ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke bei einem Akkusauger ist es nicht nötig auf ein markengerät zurück zu greifen, da man in e nicht sooo oft verwendet. Um das ganze Auto zu saugen ist man an einer Tankstelle besser aufgehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fährst mit Kindern, also kleinen Krümelmonstern, dann kann ich dir den Akkustaubsauger sehr empfehlen.

Es gibt bei Aldi oder Tchibo sehr gute Akkustaubsauger mit starker Saugkraft. Hinter solchen Noname-Produkten steht eigentlich immer eine sehr gute Spezialfirma. Kann man auch nachlesen.

Für zwischendurch zu saugen, auch mal im Haushalt, sind die Akkusauger ok. Du brauchst dann nicht umständlich den Staubsauger bei zu räumen.

Ansonsten empfehle ich für das Auto jedoch den Staubsauger an der Tankstelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanuk
14.06.2014, 17:23

Krümelmonster - gut gesagt. Ist bei mir schon zu lange her, daran hab ich gar nicht mehr gedacht.

0

Hallo,

Ich halte von solchen Geräten nichts. Ich finde die Leistung ist nicht ausreichend.habe selbst Erfahrung mit einem Akku Sauger gemacht. Der wurde dann irgendwann nicht mehr benutzt. aber wofür brauchst du überhaupt für Reisen einen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sannemann
10.06.2014, 12:59

Saugerspam. ;-))

2

Da reicht ein billiger Noname Sauger aus. Für eine richtige Fahrzeugreinigung ist sowas ohnehin eher unbrauchbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tankstellensaugen finde ich besser und effizienter. Tanken musst Du eh und wieso noch mehr unnötigen Kram mitnehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?