Agriturismo / Bauernhof in Apulien?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist, gerade für Süd-Italien bzw. Apulien eine gute Idee. Leider kenne ich in Apulien aus eigener Erfahrung nur 'Agriturismo Le Casedde' bei Noci. Aber grundsätzlich haben die meisten gerade in Apulien (und der Basilicata) einen guten Ruf, was Ursprünglichkeit und Lage betrifft. Wenn Ihr bei  http://www.agriturismi.it/it/puglia schaut, da findet Ihr bestimmt die genau richtigen Plätze für Euch. Ihr könnt nach Größe und Ausstattung/Pool und danach aussuchen, ob es noch richtige Bauernhöfe sind oder schon mehr 'Hotels'. Es sind überall auch Bewertungen vorhanden. 

Ein Tipp - Ihr solltet nicht unbedingt nur ÜF buchen! Gerade das Essen in kleineren Agritourismi ist meist sehr typisch für die Provinz (was in den meisten Lokalen zumindest in Vieste kaum mehr der Fall ist) und manchmal kann man der Bäuerin oder Köchin auch über die Schulter schauen. Ich würde lieber HP buchen und dann eben für bestimmte Tage mal Bescheid sagen, daß man das nicht in Anspruch nehmen kann, weil man länger unterwegs sein möchte. Dann bekommt man das üblicherweise entweder gutgeschrieben oder als Ausgleich ein leckeres Lunchpaket. 

Ein Kriterium für mich ist bei den Agritourismi auch, ob kleine Wanderungen auf dem Gut oder Umfeld von Familienangehörigen oder Mitarbeitern angeboten werden - da gibt es oft wunderbare Überraschungen zu entdecken...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier gibt es eine Auswahl zu den von dir gewünschten Unterkünften

http://www.agriturismo.it/de/bauernhof/apulien

Im Kommentar kommt dann noch ein Link zu Unterkünften mit Schwimmbad.

Vielleicht meldet sich noch Jemand mit persönlichen Erkenntnissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?