Ägypten-Urlaub: wenn ihr einen Urlaub in Hurghada im Jungle Aqua Park Resort bereits gebucht hättet, würdet ihr morgen fliegen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kenne mich nicht aus und habe keine Ahnung von der Lage vor Ort, so deine Aussage.

Bei unserer unzuverlässigen Berichtslage egal von wo, wer weiß da schon einzuschätzen, was vor Ort in Hurghada passieren kann oder auch nicht. Es ist dabei auch egal wo deine Kollegin ihre Unterkunft gebucht hat.

Ich gehe davon aus, dass in nächster Zeit speziell in Hurghada, durch Verstärkung der staatlichen, wie auch privaten Sicherheitskräfte, die Hotelanlagen extrem geschützt sind, so dass wohl vorerst kein neues Unglück passieren wird.

Aber mit Sicherheit sagen kann das Niemand. 

Mich persönlich würde jedoch extrem stören, dass ich mich nicht frei und ungezwungen vor Ort bewegen kann. Das ich evtl. 8 -14 Tage nur in dem Resort vor Ort sein kann und Praktisch eingesperrt bin!! 

Hier kannst du mal die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes lesen.

https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/AegyptenSicherheit.html

M.E. Reicht das nicht für einen kostenfreien Reiserücktritt oder für eine Umbuchung, falls das nicht der Reiseveranstalter von sich aus anbietet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
10.01.2016, 20:13

Ergänzen muss ich noch, dass meiner Frau sehr, sehr unwohl wäre und sie ängstlich und wenig entspannt, diesen Urlaub in Ägypten verbringen würde. 

Wir persönlich würden sehr gerne eine Reise nach Ägypten antreten um diese großartigen Sehenswürdigkeiten bei Luxor nochmals zu besuchen und bis Abu Simbel mit dem Schiff zu reisen. Abu Simbel haben wir leider noch nicht gesehen. 

Aber das verschieben wir seit einiger Zeit/Jahren immer wieder, wegen der unruhigen Lage. 

2

Abgesehen davon, dass deiner Freundin wohl unsere Empfindungen wenig helfen, da jeder ein anderes "(Un)-Sicherheitsgefühl" hat: ja ich würde wohl fahren (ich hätte aber auch im August 2015 sicher keine Reise nach Ägypten gebucht und werde das auch in näherer Zukunft nicht tun).

Na ja, das etwas gruselige Monster-Hotel ist sowieso Geschmackssache (aber ist bestimmt besser als wild in der Gegend rumzufahren). Also nix wie hin, bevor 500 Euro in den Sand gesetzt werden :-))))

Fazit: FAHREN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre es sehr viel verlangt, einmal zu berichten, wie der Urlaub war? Ich fahre in Kürze selbst nach Ägypten und bin ehrlich gesagt etwas nervös.

Wenn deine Kollegin wieder im Land ist, wäre ich sehr dankbar, wenn du ein wenig über eventuelle Sicherheitsmaßnahmen und wie diese sich auf den Urlaub auswirken berichten könntest.

Vielen Dank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schweinebaerman
25.01.2016, 21:56

Komme gerade von meinem Hurghada Urlaub zurück und kann dir sagen, dass die Aufregung unbegründet ist. Ich selbst würde in der momentanen Lage jedoch trotzdem keinen Ägypten Urlaub buchen. Meiner Meinung nach ist Ägypten ein viel zu schönes Land um nur am Strand zu liegen. In der derzeitigen instabilen Lage ist es jedoch nahezu unmöglich Ausflüge zu unternehmen, man ist quasi eingesperrt. Sicherheitskräfte haben mir sogar den Weg aus dem Hotelgelände versperrt, da angeblich zu gefährlich.

Strand liegen und Sonne genießen - ja durchaus ohne Bedenken, Hotel verlassen, oder Ausflüge machen - unmöglich. Ich persönlich hatte nicht das Gefühl, dass es gefährlich wäre, aber das Sicherheitspersonal hat seine Vorgaben und es wird alles getan um weitere Vorkommnisse zu vermeiden, auch wenn dadurch der Urlaub etwas eintönig wird.

PS: Nicht alles glauben was in den Medien steht. Der äußerst gefährliche terroristische Messerangriff in Hurghada, waren lediglich zwei drogensüchtige Jugendliche, die nicht mehr Herr ihrer Sinne waren und sowieso nicht mehr in der Lage gewesen wären jemanden zu verletzen ;)

2

Abgesehen davon, dass ich nicht nach Hurghada fahren würde, lautet die Antwort ja. Ich habe  gerade wieder für Sommer und für Herbst die nächsten Ägypten Reisen gebucht, www.easy-reisen.ch .
Für geht es wie immer nach Marsa Alam, tauchen bis zum abwinken. Und ich lass mir den Urlaub sicherlich nicht zerreden. Meiner Meinung besteht keine gesonderte Gefährdung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ungeachtet der Tatsache, dass ich diese Bettenburgen nicht mag und gar nicht erst gebucht hätte: Ja.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer in dieser Zeit so einen Urlaub bucht, der wird auch fliegen, denke ich. Die Sicherheitsvorkehrungen wurden verstärkt, heisst es.

Ich persönlich würde keinen solchen Urlaub machen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde derzeit nicht unbedingt fliegen...ist aber ansichtssache ;) zu 99,99 prozent ist es eh sicher wenn man die Anzahl der Reisenden betrachtet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?