Ägypten ohne Reisepass bereisen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An deiner Stelle wuerde ich gleich Montag frueh zum Buergeramt gehen, um einen voruebergehenden Reisepass zu beantragen. Wenn man Geduld (und auch ein bisschen Glueck mit der Laune des Bearbeiters hat), ist es sogar moeglich, ihn schon nach 2-3 Stunden in der Hand zu halten. Aber so eilig ist es bei dir ja gar nicht. Auf jeden Fall ist es sicherer, Beides dabei zu haben, falls ein Dokument verloren geht oder Aehnliches.

DH, da gebe ich dir vollkommen recht,! Auch wir haben immer beide Ausweise, also Personalausweis (bzw. eine Fotokopie) und Reisepass dabei. Bei Verlust ist es mit Sicherheit leichter über die Botschaft oder wie auch immer ein neues Ausweis-Papier, Duplikat oder eine entspr. Beglaubigung zu erhalten.

0

Als deutscher Staatsbürger geht die Einreise mit Reisepass um einiges einfacher und unkomplizierter als mit dem Personalausweis. Ein vorläufiger Reisepass ist auch möglich und den könntest Du möglicherweise noch bekommen.

Bei Einreise mit dem Personalausweis sind zusätzlich 2 Passfotos nötig und er muss mindestens noch 6 Monate über die geplante Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Ich würde versuchen, das mit dem vorläufigen RP hinzukriegen. Mit Perso machen die Ägypter oft ein ziemliches Geschiss.

Mit Perso machen die Ägypter oft ein ziemliches Geschiss. - Nein, das machen die Ägypter nicht. Die Einreise mit dem Personalausweis ist seit mehr als 10 Jahren möglich und völlig normal. Vorgeschrieben ist das Mitbringen von 2 Passfotos - benötigt wird aber nur eins.

0

Was möchtest Du wissen?