Ägypten : Sinai

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo wirbelwind Zu einigem kann ich dir helfen ...

1) Muss man das Visum am Flughafen (Kairo) bar bezahlen oder kann man das mit Kreditkarte erledigen? Sind Bankautomaten am Flughafen?

Cash Euro oder Dollar. Automaten in "Transitonia" erinnere ich mich nicht, aber ein Bankschalter ist da. Automaten mit Sicherheit im "Inland Bereich", nützt bloss für die Einreise nix.

Wir wollen nach Kairo für eine Woche nach Sinai und natürlich dort viel sehen und erleben. Hier mal die Fragen nach Euren Insider Tipps.

3) kennt ihr einen guten Anbieter für Touren zum Katharinenkloster? Wir wollen den Berg tagsüber (nicht nachts!) besteigen und uns das Kloster und vielleicht noch, wenn die Zeit reicht, Blue Desert anschauen. Oder sollten wir uns lieber einen Taxifahrer nehmen? (wie teuer?)

4) Gleiche Frage auch für einen Tagesausflug zum Coloured Canyon. Kennt ihr einen guten Anbieter, der vielleicht sogar noch den White Canyon (Lohnt es sich?) mitnimmt?

White Canyon lohnt sich! Keiner der beiden Canyons geht mit Taxi!

Ich könnte mir für Euch eine selbst zusammengestellte Tour vorstellen: Jeep 2 Tage, früh los (vielleicht noch Mitreisende organisieren, Preisfrage) -> Katarina -> ev. Blue Mountains) -> White Canyon -> schön wäre, direkt hintendran in der Oase Ain Hudra zu übernachten und am nächsten Tag Coloured C. und auf der Rückreise noch einen schönen Platz am Meer mitnehmen: Ras Abu Galum oder so.

6) Braucht man Strandschuhe vonwegen Steinfischen und so oder ist die Gefahr eher gering?

Kommt auf euren Strand an, besser was auf die Füsse (auch Korallen können verletzen).

Ich würde mich über ein Feedback freuen, wenn ihrs so macht ... Schöne Ferien!

Hallo,

1) Ich habe immer bar bezahlt, weiss ich nicht.

2) Das ist hübsch: http://penguindahab.com/ und passt ins Budget, in einem Beduinencamp wie Mohammed Aly kann man locker für einstellige Eurobeträge übernachten.

3)/4) Man kann sich zum katharinenkloster einen Minibus teilen, Kosten ca. 5€, Touren zum Coloured und White canyon gibt es bei zahlreichen Anbietern für ca. 25€ p.P. ich habe nicht alle ausprobiert, aber sie tun sich nicht viel. Penguin (Link oben) vermittelt. Die Preise können schwanken, weil noch Oasen etc. mit auf dem Plan stehen. Möchte euch dringend raten, einen Ausflug nach nabek (Nabq) zu machen- herrlich.

5) Ein Toprevier liegt 50m von o.g. Hotel entfernt- das Maschraba Riff- da kann man sich locker zwei Wochen austoben und sieht immer etwas neues. Wer früh aufsteht hat Chancen auf Delfine und Napoleonfische.

6) Ja- eigentlich schon weil man sich am Korallenkalk verletzen kann, wenn man über das ansonsten kahle Riffdach geht. Ansonsten bei Hochwasser direkt in flachem Wasser das Schnorcheln beginnen. Badeschuhe und Flossen sind lästig- wohin mit den Schuhen nach dem Tausch? Oder bei Niedrigwasser über das trockene Riffdach gehen. Bei Hochwasser nicht laufen, weil man schnell in einen giftigen Rotfeuerfisch hineinläuft (der geht nicht weg), habe ich schon mehrfach erlebt. Schönes Schnorcheln auch am Blue Hole und in Ras Abu Galoum.

7) Kaffee, Tee, Zigaretten.

LG

Penguin, also das Hotel, dass ich verlinkt habe, vermittelt gute und seriöse Ausflüge.

LG

0

Was möchtest Du wissen?