Abschlussfahrt nach Malta, Empfehlenswertes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf Malta gibt es viele interessante Orte und Sehenswürdigkeiten. Da ich nicht weiß was euch so interessiert, schreibe ich mal das Wichtigste auf:

Schon Valletta, die Hauptstadt, ist mit ihren alten Gassen sehr sehenswert. Ebenfalls in Valletta kann man im Grand Master’s Palace (Großmeisterpalast) die Pracht der Ordensfürsten erleben. Die St. John’s Co-Cathedral ist ein Prachtbau des Johanniterordens der mit vielen Kunstschätzen glänzt.

Da ihr in St. Julians wohnt, könnt ihr auch mal mit dem Bus nach Valetta, der Inselhauptstadt fahren. Mit den alten Gassen ist Valetta sehr sehenswert. Ein Highlight ist auch das alte Städtchen Mdina. Dort überwiegt Pferdegetrappel statt Autohupen und ein prächtiger Ausblick von den alten Mauern auf die Umgebung. Die bedeutendsten Katakomben in Rabat sind die St. Paul’s und die St. Agatha’s Catacombs. Den größten und berühmtesten Tempelkomplex der Megalithkultur findest du in Tarxien. An der Küste lockt das hübsche Fischerörtchen Marsaxlokk mit seinen bunten Fischerbooten und dem täglichen Markt, die Dingli Cliffs, St. Paul's Bay, in der Ghajn Tuffieha Bay liegt der schönste Sandstrand und weit und breit ist kein Hotel in Sicht.

Das Kunsthandwerkerdorf Ta'Qali kann ich dir auch empfehlen. Dort kann man ganz tollen handgefertigten Silberschmuck kaufen. Zwar bekommt man den in Valetta auch, aber in Ta'Qali ist er erstens günstiger und zweitens ist es total interessant dieses Dorf mal zu sehen. Die Künstler arbeiten und verkaufen ihre Waren in ehemaligen Militärbaracken. Falls du auch noch shoppen gehen möchtest, kann ich dir das größte Einkaufszentrum Maltas in Sliema empfehlen. Es nennt sich "The Point" und ist wirklich toll!

Für's Nachtleben sind Sliema und St. Julian's perfekt.

Und dann könnt ihr noch Tagesausflüge auf die Inseln Gozo und Comino machen. Auf Gozo lädt der rötlich schimmernde Sand der Ramla Bay zum Sonnen und Baden ein. Die Entfernungen sind wirklich kurz. Sucht euch einfach was aus.

Übrigens: Die Temperaturen sind im September immer noch locker bei 25 bis 30 Grad. Ich war in den ersten beiden Oktoberwochen und es war wirklich noch knallheiß.

Danke für den Stern!

0

Hallo, ich war vor ein paar Jahren auf Malta und muss sagen dass es dort sehr schön ist. Besonders angenehm ist, dass man sehr lang am Meer lang gehen kann und somit viele teile der Insel erreichen kann (vor allem da ihr euch einen zentralen Ort ausgesucht habt). Möchte man aber etwas weiter weg (und die Hauptstadt ist natürlich ein Muss) dann kann man ganz einfach den Bus nehmen. Ich weiss nicht ob die immer noch so billig sind aber als wir da waren hat der nur ein paar Cents gekostet. Zudem sollte man unbedingt auch mal an einen Sandstrand da ansonsten die meisten Strände eher felsig sind. Zudem mal eine Fahrt nach Gozo machen! Malta ist in der EU und da einen Stein mit zu nehmen sehe ich nicht als Problem. Ansonsten einfach mal beim Reiseveranstallter nachfragen.

Danke für eure Tipps.

0

Was möchtest Du wissen?