Abflugzeit erst sehr spät (Rechtsfrage)

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Habt ihr eine Pauschalreise gebucht? Falls ja und falls mich mein Wissen nicht ganz im Stich lässt, gelten An-und Abreisetage nicht als Urlaubstage in dem Sinne, sondern sie dienen lediglich dazu, von A nach B zu kommen. Und dies kann nun einen Flug um 7 Uhr morgens, aber auch einen Flug um 19 Uhr abends und auch mal kurzfristige Flugzeitenänderungen in einem bestimmten Rahmen bedeuten, die eben nicht immer im Sinne des Reisenden sind.

Klar hätte wohl jeder Reisende gerne einen frühen Hinflug und einen möglichst späten Rückflug, um die Urlaubszeit voll auszuschöpfen,. doch man hat auf diese Konstellation definitiv keinen Anspruch im Rahmen einer Pauschalreise. Glück, wenn es so läuft, Pech wie in eurem Falle. Ihr könnt meines Erachtens nach also ganz sicher keinen früheren Flug verlangen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jannnik
16.07.2012, 23:07

Genau, ist eine Pauschalreise.

Dann haben wir wohl leider Pech gehabt, kann man nichts machen.

Danke für die Antwort, wird sicher trotzdem nen super Urlaub werden ;)

0

Die Frage wurde hier schon oft gestellt. Pech. Es gibt Anspruch auf Transport an diesem Tag und nicht auf eine Uhrzeit. In der Regle heißt aber ein später Abflug oft auch später Rückflug. Insofern kann evtl. der letzte Tag "entschädigen". Falls der Rückflug dann auch morgens um 5 Uhr ist: Nochmals Pech. Aber keine Rechtsgrundlage für irgendeine Forderung an den Veranstalter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauss
17.07.2012, 17:48

Sorry. Sehe jetzt erst, dass Lotusteich bereits geantwortet hat. Exakt so ist es.

0

Was möchtest Du wissen?