Ab wann zählt der Anreisetag

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Rechtens" ist es, wenn aus dem Vertrag hervorgeht, dass es sich um die entsprechende Anzahl von Nächten handelt. Denn letztlich geht es darum, wie viele Nächte gebucht (und bezahlt) wurden. Ich gehe nicht davon aus, dass der Flug kurzfristig verschoben wurde, sondern von vornherein klar war, wann geflogen wird, oder? Das also erst einmal nachprüfen.

Falls Unstimmigkeiten bestehen: Eine Regelung besagt, dass man vor 1 Uhr (des Folgetages) das Hotelzimmer erreicht haben muss. Falls dieses (wie in Eurem Fall) nicht gewährleistet ist, handelt es sich auch um keine zu bezahlende "Nacht".

Hierzu gibt es auch ein entsprechendes Urteil vom Amtsgericht Rheine, Aktenzeichen 14 C 716/02

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jokik
27.08.2011, 11:29

Vielen Dank, die Antwort hilft mir sehr. Zum Ärgernis dieser Reise kommt hinzu, dass die Abreise bereits auch in der Nacht um 3 Uhr erfolgt. Das heißt eine Abholung im Hotel erfolgt somit in den späten Abendstunden des sogenannten "vorletzten" Urlaubstages.

Also die Reise ist gebucht mit 14 Nächten vom 01.Sept. bis 15. Sept. - Tatsächliche Nächte haben wir nur 12

0

Was möchtest Du wissen?