Ab wann eignet sich Schweden für einen Urlaub am See?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die wärmsten Monate sind Juli und August. Aber dann sind auch die meisten Mücken unterwegs, so schlimm wie einige meinen ist es aber nicht. Man sollte eben ein gutes Mückenschutzmittel dabei haben. Auch im Frühling ist es in Schweden schön. Zum wandern oder Rad fahren ist dann die beste Zeit. Und auch im Mai sind die Nächte schon sehr kurz, es ist also schon wesentlich länger hell als bei uns. Aber auch der Herbst bringt in Schweden noch einige schöne Tage, es regnet im allgemeinen auch weniger als bei uns und so viele Mücken wie im Sommer sind dann auch nicht mehr unterwegs. Also ich würde sagen, je nachdem ob man schwimmen will oder nicht, Mai bis Ende Oktober ist für Schweden ideal.

Ich war mal im August in Schweden an mehreren Seen. Mücken habe ich dort keine gesehen. Die findet man eher im Wald, wo es nicht so windig ist. Schweden ist in Sachen Mücken fast genau wie Deutschland. Ganz anders sieht es da in Finnland aus. Die Mücken dort sind deutlich größer und auch viel agressiver. Wer sich im südlichen Schweden an einem See aufhält, sollte nicht wirklich oft gestochen werden.

Was möchtest Du wissen?