5 Wochen Thailand

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eure gemeinsame Zeit in Thailand ist recht knapp. Also verschwendet keine Zeit mit langwieriger Rumreiserei sondern fliegt nach Samui.

Du allein hast dann natuerlich sehr viel mehr Zeit. Fuers "Erkunden" des Suedens hast du dir aber die falsche Jahreszeit ausgesucht. Beschraenke dich auf die Inseln im suedlichen Golf (Samui, Phangan, Tao). Dort ist das Wetter im Juli/August normalerweise recht gut waehrend es dann fast ueberall sonst in Thailand normalerweise richtig nass wird.

Chiang Mei geht natuerlich auch in der Regenzeit (wenn es dich nicht stoert, immer wieder mal richtig was abzubekommen). Dschungelwanderungen in den dortigen Bergen sind dann aber wegen des dann i.d.R. voellig durchweichten Bodens nicht oder nur stark eingeschraenkt moeglich. Ich wuerde dort hin fliegen. Auch auf den Strassen und Schienen kommt es zu dieser Jahreszeit immer wieder mal zu durch die Regenzeit bedingten Beeintraechtigungen (die manchmal auch ganz erheblich sein und zu weiten Umwegen und/oder langen Wartezeiten fuehren koennen).

Bangkok geht zu jeder Jahreszeit. Du wirst aber im Juli/August hoechstwahrscheinlich immer wieder mal ne kraeftige Dusche abbekommen.

Hallo,

Mit dem Zug nach Surratani und Kho Phagan ist umständlich. Das würde ich Euch nicht empfehlen. 

Mit dem Flugzeug geht das sehr schnell. Jede Stunde geht mindestens ein Flugzeug von beiden Flughäfen in Bangkok nach Kho Samui. Das kostet ca. 60 Euro one way. Dazu müsst Ihr nur zum Domestik Terminal mit dem Shuttlebus (Das ist auf beiden Flughäfen gleich). Dann direkt einchecken und bar oder mit Karte zahlen. Zurück ist es teuer, weil es in Kho Samui noch ein Flughafen-Gebühr gibt. Von dort geht es dann mit dem Pickup zur Hauptstadt Naton (Achtung: ab 17 Uhr sind die Taxis unverschämt teuer!). Dort könnt ihr dann eine Fähre nach Kho Phagan nehmen. 

Aber ich würde Euch empfehlen erst einmal in Bangkok im Viertel Banglam Phoo (Khao Sarn Rd) zu übernachten. Nicht direkt auf der Khao Sarn - da ist es laut und teuer - aber in einem der Nachbar-Viertel. Dann schaut Euch da ein wenig um und fragt in verschiedenen Reisebüros nach einem Busticket. Das kostet so ab 25 - 30 Euro inklusive der Fähre. Es ist alles organisiert. Der Bus hält auch einmal zu Essen. Der Bus fährt über Nacht. Am nächsten Morgen seit ihr da. 

Wohin wollt Ihr denn dann?

- Zu den romantischen Stränden nach Norden (die sind gut mit dem Motorrad zu erreichen, 

zu den Traumstränden im Osten (Die Dschungel-Piste ist nur mit einem 4-Jeep befahrbar, mit dem Motorrad sehr gefährlich.)  Um dort hin zu kommen lasst Ihr Euch am bestem am Pier mitnehmen. Der Pickup wartet schon, wenn die Fähre ankommt. Ihr werdet angesprochen. Dort ist es dann allerdings nicht billig. Und die Rückfahrt müsst Ihr bezahlen.

Oder Ihr fahrt nach Hat Rinn im Süden (Full-Moon / Half-Moon-Party). Die Fahrt mit dem Motorrad ist gefährlich. Aber es gibt Pickup-Taxis. 

Wo es dann für Dich weiter geht kommt auf Deine Interessen und Deinen Geldbeutel an. Im Süden hast Du Strände und kannst tauchen. Im Norden kannst Du Trekking-Touren unternehmen und Kulturstätten besuchen. 

Der Süden ist teurer als der Norden. 

Ich würde Dir vorschlagen dann auf dem gleichen Weg mit dem Bus wieder zurück zur Khao Sarn zu fahren. Dann kannst Du den Zug nach Ayuthaya (alte Hauptstadt - viele romantische Ruinen) nehmen, dort ein paar Tage bleiben und dann nach Chiang Mai mit dem Nachtzug zu weiter zu reisen. Dort kannst Du dann die vielen Tempel besichtigen eine Trekking-Tour machen. 

Das reicht dann für 5 Wochen.

Viel Spaß in Thailand

Was den Süden angeht kann ich dir leider keine Tipps geben, da ich da selber noch nicht war :-)

Wenn du alleine unterwegs bist, kommt es natürlich sehr darauf an was du für Vorlieben hast. Bist du eher der Strandurlauber oder suchst nach Kultur? Suchst du touristich noch (relativ) unbekannte Gebiete oder möchtest du eher die HotSpots besuchen? etc.

Wenns z.B. etwas weniger touristich sein soll wäre eine Idee, dass du nach dem du deinen Freund verabschiedest hast von Bangkok aus den Isaan bereist. Dabei kannst noch den Kao Yai Nationalpark besuchen und dann weiter z.B. nach Chiang Khan und am Mekong entlang. 

Hab eine ähnliche Tour mit Abstecher nach Koh Chang (im Osten) selbst in der Regenzeit gemacht und es war super. Ist auch gut in deiner Zeit machbar.

Ich würde die Variante mit dem Flug und der Fähre bevorzugen, und Süden gefällt mir besser als Norden ist eben Geschmacksache.

Um von Bangkok nach Koh Phangan zu kommen gibt es 3 Moeglichkeiten:

1.) Flug Bangkok - Koh Samui, von dort mit der Faehre rueber nach Koh Phangan. Die schnellste und teuerste Variante.

2.) Zug Bangkok - Chumpon. Von Chumpon mit dem High-Speed-Katamaran nach Koh Phangan. Die langsamste und preiswerteste Variante. Aber originell und man bekommt Einblicke in die thailaendische Natur und etwas Kultur.

3.) Bus Bangkok-Chumpon. Von dort mit dem High-Speed-Katamaran nach Koh Phangan. Die zweitschnellste und bequemste Variante. Etwas teuerer als unter 2.) Fuer diese Variante gibts einen Komplett-Anbieter. Hier der Link http://www.lomprayah.com/ww/

Und hoer nicht auf die sich selbst erkorenen "Wetterproheten". Hier ein Link, bei dem du deine Zielorte eingeben und dir selbst ein Bild machen kannst, wenn du auf "Annual Averages" klickst.

Der Link zeigt Hua Hin, aber du kannst jeden Ort selbst eingeben.

Nur ganz kurz: Für mich eine der besten Infoseiten für Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln (nicht nur in Thailand) ist das hier http://www.seat61.com/Thailand.htm - vielleicht hilft sie Euch auch wieter!


Endless 20.05.2015, 09:19

Ja, diese Seite ist klasse!

1

Die Infos helfen mir auch sehr, da ich mir auch überlege so eine Tour zu machen. :)

Was möchtest Du wissen?