3 Tage - 6 Frauen- Anfang Dezember in München

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich empfehle euch auch nicht den Weihnachtsrummel am Marienplatz, aber dafür Pink Christmas (vom 27. 11.bis 23. 12.) beim Sendlinger Tor, gleich neben dem Alten Südfriedhof. http://www.muenchen.de/shopping/orte/119376.html

Und wenn ihr dann schon im Glockenbachviertel seid, könnt ihr die kleinen (Mode)Läden links und rechts der Fraunhoferstrasse begutachten. Ihr werdet keine Massenware wie in den Fussgängerzonen finden, dafür aber u .a auch Dinge, die die Welt nicht braucht ;-), originelle Geschäfte und schöne Cafes.

Die darüber hinaus üblichen Sehenswürdigkeiten sind schon genannt worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls ihr eine Pause braucht, kann ich euch den Besuch des Müller'schen Volksbades ans Herz legen. Das Bad ist das Jugendstil-Juwel in der Bäderlandschaft Münchens und eines der schönsten Badehäuser Europas, also unbedingt sehenswert! Seit 1901 steht der Badetempel an der Isar seinen Besuchern offen, und ein kleines, feines französisches Bistro gibt es noch dazu. Alle weiteren Infos, Fotos und die Eintrittspreise findest du hier: www.swm.de/privatkunden/m-baeder/schwimmen/hallenbaeder/volksbad.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe einmal davon aus, das ihr um einen Besuch der Fußgängerzone nicht herum kommen werdet ;) wenn ihr dort seid, dann geht unbedingt zum Oberpollinger, denn der bietet euch den Zugang zu einer der schönsten Dachterrassen Münchens. " In der Adventszeit befindet sich dort sogar der "höchste Christkindl-Markt Münchens" mit Glühweinausschank, leckeren Schmankerln und Live-Musik." Da solltet ihr euch eine Rast gönnen - viel Spaß in München!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Einheimischer empfehle ich Euch NICHT den Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz! Ist eher touristisch und nicht wirklich sehenswert.

Ich würde eher das Winter Tollwood auf der Theresienwiese besuchen, ist mal was anderes, leicht schräg aber durchaus sehr nett.

Frauenkirche, Asamkirche in der Sendlingerstr (ggü Starbucks), Hofbräuhaus (besser Augustiner Bräustuben in der Landsbergerstr S-Bahn Hackerbrücke), die Residenz, den alten Hof, Schwabing, Haidhausen, Viktualienmarkt, Glockenspiel (Rathaus, 11:00), Alter Peter, Michaelskirche (eines der größten Tonnengewölbe der Welt), Theatinerkirche (heißt eigentlich St Cajetan und war ursprünglich grau-grün und nicht gelb wie heute), evtl das Museumsviertel (Alte, Neue und Pinakothek der Moderne, Sammlung Brandhorst, Königsplatz etc),

Ich denke, ihr werdet in unserer Stadt die Zeit bestimmt rumkriegen, auch wenn ihr keine Spots habt, die man sehen "muss"

Vile Spaß in der nördlichsten Stadt Italiens :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne etwas über Eure Vorlieben und Interessen zu wissen - wie soll man da spezielle Tipps geben?

Also bediene ich die gängigen Vorurteile: Shoppen, shoppen, Weihnachtsmärkte besuchen, shoppen (oh, bin ich heute wieder böse) mal einen Blick ins Hofbräuhaus werfen .....

Eines fällt mir noch speziell für Euch ein: Ihr solltet mal durch die Schrannenhalle (gleich nahe beim Vikualienmarkt) schlendern. Dort gibt´s allerhand Leckereien. Der Aufenthalt dort bietet sich sowohl für eine Prosecco-Pause an als auch (im Obergeschoss) für ein leckeres Essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besucht die Altstadt mit der Einkaufsmeile, das Rathaus mit dem Glockenspiel, hier wird auch der Weihnachtsmarkt sein. Besucht den Odeonsplatz mit der Theatiner Kirche und der Residenz, die Frauenkirche, den Viktualienmarkt. Besucht wenn ihr mögt das Hofbraeuhaus,dann aber das Obergeschoss. Noch besser geht lieber in den Augustinerkeller (oben) der hat auch eine gute Küche. Besucht wenn ihr moegt das Bratwurstgloeckle.

Das Deutsche Museum und Planetarium ist sehr sehenswert, dafür wird aber die Zeit nicht reichen, allerhöchstens bei schlechtem Wetter.

Ich wünsche Euch einen guten Aufenthalt und viel Spass. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Heidi !

Auf jeden Fall : 1 Mal Hofbräuhaus besuchen .... und am Freitag- oder Samtagabend ( ab 18 Uhr - bis 2O Uhr : Happy Hour !!! ) ... Dine , Drink and Dance Party .... die Pappasitosparty mit DJ und Tanz auf den Tischen. Ansprechende Getränke- und Essenspreise !!!

Info ..... https://www.pappasitos.de/Muenchen/

... oder :

" Nussknacker " Ballett am Freitag 19.30 Uhr ...Bayerische Staatsoper ... im Nationaltheater

Viel Spass !

Henk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?