2500 Euro für 2 Wochen Thailand ... zu viel?oder akzeptabel?

4 Antworten

Hotel € 800, Flug bekommst du für unter € 700. Hast also noch € 1000 für Ausflüge, Essen, shoppen und was man noch so braucht. Ich war auch auf Koh Phi Phi, je nachdem, was du noch an Ausflügen vorhast, du kannst z. B. einen Tauchkurs oder eine Schnorcheltour machen, ich fand die Insel nicht teurer als andere in Thailand. Zum Vergleich, ich habe sehr sehr einfach gewohnt und gegessen und für 2 Wochen mit Unterkunft, Essen und Ausflüge unter € 200 ausgegeben.

Hi,

andere Rechnung. Wenn Du für die Hotels rund € 800,-- bezahlst. Dazu noch ein paar Ausflüge und Transfers - dann kostet Dich der Flug rund € 1.100,--?

Da wärst Du mit der Version "Fähre bis Phuket" wahrscheinlich günstiger dran weil Du dann einen Hin- und Rücklflug Frankfurt-Phuket-Frankfurt buchen könntest. Der sollte auf jeden Fall unter € 1.000,-- kosten.

bye Rolf

Ich glaube, er/sie hat schon auch den gesamten Aufnthalt (incl Verpflegung etc.) geschätzt...

0

Hallo fernweh2,

aus meiner Thailand-Erfahrung heraus: Bei 2.500,- € pro Pers. (inkl. Flug + Transfers und allem was dazu gehört; schlafen; essen; staunen), kannst Du Dir sogar noch Massagen leisten. Und die solltest Du Dir in diesem fantastischen Land auf jeden Fall auch gönnen! Gute Reise.

"Zuviel" Reisebudget kann es meiner Meinung nach sowieso nicht geben :-)!

0

Was möchtest Du wissen?