22 Tage Interrail Tour durch Westeuropa

4 Antworten

Was........ nur einen Tag für Paris? Das ginge bei mir ja gar nicht - da würde ich London ausfallen lassen und länger in Paris bleiben und wenn ihr Mailand ausfallen lasst, könnt ihr auch länger in Amsterdam bleiben - sieht mir eher stressig aus, habt ihr die Wartezeiten mit berechnet? Die Zeit, die es dauert eine JH zu finden? Also ich würde ja für die wichtigen Städte 2 bis 3 Tage einplanen und dafür "hinten" was einsparen ;-)

...und London und Mailand bei dieser Tour weglassen!

0

"Realistisch" ist das schon. Habe aber natürlich keine Fahrpläne gegengecheckt!! Jedoch verdammt viel reingepackt. Vielleicht wäre weniger mehr?

Wäre mir persönlich etwas viel Bahn. London würde ich auf diesem Trip aussparen 1 Tag bringt ja nichts. Dafür lieber je 1 Tag mehr für Amsterdam, Barcelona und/oder Madrid

Eure Tour ist sicherlich fahrbar, alle Züge kannst Du auch bei bahn.de nachschauen. Nochmal ins Kleingedruckte der Interrail-Karte schauen, wie das mit den Nachtzügen aussieht: Oft werden da noch Zuschläge fällig, oder es sind Reservierungen erforderlich, die nicht im Interrail-Preis enthalten sind (das kann auch für Tagesverbindungen vor Allem der Expresszüge wie Eurostar, TGV, Talgo, etc. zutreffen). Die Zuschläge können mitunter teuer sein und ein knappes Budget ziemlich strapazieren.

Was die Ziele angeht, mir wäre das zu metropolenorientiert. Lieber mal kleinere Städte, dafür mehr Landschaft fahren. Mit dem Zug durch die Alpen (tags !!!), an der Cote dAzur entlang, Riviera oder sowas. Und dann auch mal in kleineren Städten anhalten, Nimes z.B., Aix-en-Provence, an der Riviera mal, Toskana (Siena). Oder kleinere charaktervolle Orte wie Cinque Terre. Mailand finde ich hingegen mit zwei Tagen völlig überbewertet. Aber das ist alles Geschmackssache.

DH - Du sprichst mir aus der Seele!

0

Wer von euch fährt mit dem Nachtzug und kann meine Frage beantworten?

Wer fährt mit dem Nachtzug und kann mir sagen, wie bequem das ist? Kann man schlafen? Wird man gestört? ich lese immer nur die Werbung, möchte aber lieber von euch wissen: ist das eine gute Lösung für Städtereisen, nach Paris oder London oder für Kurzreisen? Kommt man am Morgen zu früh völlig gerädert in der Stadt an oder klappt das gut und ihr könnt es empfehlen?

...zur Frage

2 Wochen Interrail

Hallo! Ich plane gerade eine Interrail-tour durch Italien, Frankreich, Spanien und Portugal und wollte wissen ob diese Strecke: Wien-Venedig-Nica-Montpellier-Valencia-Malaga- Sevijla- Lissabon- Madrid-Paris-Wien zu lange für 2 Wochen ist. Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Interrail in Russland?

Gibt es in Russland ein Interrail System?

...zur Frage

Welche Reiseroute ist mit dem Inter Rail Pass zu empfehlen?

Hallo, ich würde gerne nächstes Jahr ein bisschen durch Europa reisen. Ich bin was das Reiseziel angeht noch völlig offen. War von Euch schon mal jemand mit dem Inter Rail Pass unterwegs? Welche Reiseroute ist hier zu empfehlen? Danke für Eure Hinweise!

...zur Frage

Backpack durch Italien?

Ich möchte gerne eine Backpack Reise durch Italien machen. Die Route ist für 13 Tage geplant. Ich habe mir folgende (ursprüngliche Route) überlegt.

Mailand - Verona - Venedig - Florenz - Pisa - Rom - Neapel - Pompei.

Mir scheint das aber mittlerweile vielleicht ein bisschen zu viel zu sein und deswegen bin ich am überlegen Florenz und Pisa einfach nicht zu besuchen und dafür länger in Rom und Neapel zu bleiben. Mir wurde die Insel Capri empfohlen, die man von Neapel aus erreicht und die würde ich nun sehr gerne sehen.

Was meint ihr dazu? Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

Über Antowrten und Meinungen würde ich mich sehr freuen :)

...zur Frage

Paris ist die Stadt der Liebe und die anderen Städte europas?

Wovor sind die Städte Europas bekannt? Gibt es für Madrid, Rom und Stockholm auch einen Ausdruck, der so passend ist, wie "Paris ist die Stadt der Liebe"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?