2 Monate Kanada mit Skier erleben

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt hier im Forum ein paar richtige Kanada-Experten, ich denke, die werden Dir noch spezielle Ratschläge geben können.

So,wie ich das Land jedoch kenne, würde ich Dir vom 'Winter' abraten und ein wenig mehr ins Frühjahr ausweichen! Im Winter kann es schon sehr, sehr kalt sein und das für 2 Monate könnte ziemlich ungemütlich werden :-)

Hast Du auch bedacht, daß Kanada kein billiges Reiseland (mehr) ist? Auch dort kosten Liftkarten und vor allem Unterkunft in den Skigebieten inzwischen ordentlich Geld!

Daß es organisierte Busreisen für 2 Monate durchs Land gibt, halte ich für unwahrscheinlich - bei dieser 'Zielgruppe' dürfte sich das wohl zahlenmäßig nicht rechnen! Allein eine Rundreise 2 Monate lang im Winter zu unternehmen würde ich Dir auch nicht raten - zu kalt, zu 'winterliche' Straßen und allein nicht ohne Risiko!

Ich würde im März in den Skigebieten an der Westküste einen Skiurlaub machen und dann ins Frühjahr hinein noch ein wenig mehr von Kanada anschauen - Vancouver, Toronto, Montreal etc. wären für den April noch gute Zusatz-Ziele, vielleicht auch noch kalt, aber normalerweise nicht mehr allzu eisig!

ok ...das hat mir schon mal sehr geholfen. dann werde ich das ganze eher im Frühling starten. vielen dank

0

Was möchtest Du wissen?