2 Basen auf Sri Lanka?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo flugsaurier, ich kann Dir von Sri Lanka berichten, dass es mit "Tagesausflügen" nicht so einfach ist. Die Straßenverhältnisse sind so, dass man nicht recht weit kommt an einem Tag. Und dann dieselbe Strecke wieder retour zur Basis? Würde Euch eher raten, mehrere 3 oder 4-Tagestouren zu machen oder gleich eine "große" Rundreise mit jeweils ein paar Tagen Zwischenstop irgendwo.

Eine mögliche Route: Von Colombo nach Hikkaduwa im Süden, dort am Strand relaxen und ankommen und ggf. nightlifen ;-) In der Nähe: Tsunami-Museum, ein buddh. Mönch der astrologische Horoskope à la Sri Lanka erstellt, ein Tempel auf einer Anhöhe, die den größten liegenden Buddha hat, Lagunenrundfahrt in einem Einbaum.

Dann via Galle zum Yala Nationalpark (hinfahren, übernachten, in der Früh besichtigen). Danach nach Nuwara Eliya, dort in den Zug und nach Kandy (ehem. Hauptstadt) in die Berge fahren. Sehr beeindruckend, der Bummelzug voller Einheimischer, wie er sich die Serpentinen immer höher in den Regenwald schraubt (warme Kleidung!)

In Kandy gibt es den großen Tempel samt Zahn des Buddha, den Botanischen Garten und noch mehr ... von Kandy aus könnt Ihr zB eine Teefabrik besuchen.

Dann nördlich via Dambulla nach Sigiryia, einem 200 m hohen Felsen mitten im Flachland, auf dessen Plateau die Ruine einer alten Festung steht (de.wikipedia.org/wiki/Sigiriya)

Von dort nach Trincomalee im Nordosten - nun ist man schon im ehemaligen Gebiet der LTTE, der Rebellen, die nach 30jährigem "Bürgerkrieg" erst im Mai 2009 besiegt worden sind. Kurz nördlich davon könntet Ihr in Nilaveli wieder ein paar Tage Strandurlaub einlegen.

Danach nach Anuradhapura, einer riesigen Tempelanlage. Und retour nach Colombo, das wäre mit einer Ganztagsfahrt zu machen.

Wenn Ihr in den vorgschlagenen Orten 2, 3 Tage Pause macht, ist die Route in 16-18 Tagen gut machbar.

Der hohe Norden (Jaffna) muss hochinteressant sein, aber da braucht man, glaube ich, noch eine Genehmigung, siehe meine Antwort dort: http://www.reisefrage.net/frage/kulturrundreise-im-norden-von-sri-lanka-aber-von-anfang-an#answer130286

Und schließlich, falls Ihr einen Chauffeurguide buchen wollt, was ich sehr empfehle, wendet Euch vertrauensvoll an den im verlinkten Beitrag genannten Mr. Punchiheva. Ein Gentlemen mit einem Toyota Van, der Euch auch bezüglich Unterkünfte und weitere Sehenswürdigkeiten beraten kann. Macht natürlich auch Airport-Pickups. Kontakt: punchitours [at] yahoo [dot] com, mit liebem Gruß von "Robert from Austria" :-)

Ayubowan und viel Spaß in Sri Lanka!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moglisreisen 10.12.2011, 22:04

Guter, hilfreicher Bericht!:-)

0
Roobert 10.12.2011, 22:16
@moglisreisen

Danke. Du hast einen ähnlichen Stil, wenn Du ausführlicher wirst ... :-)

0

Was möchtest Du wissen?