10 Stunden Zwischenlandung in Atlanta - was kann man unternehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Georgia Aquarium Sonntag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr Samstag: 9 bis 18 Uhr

World of Coca-Cola Sonntag bis Donnerstag: 10 Uhr bis 19:30 Uhr (letzter Eintritt 17 Uhr) Freitag bis Samstag: 9 Uhr bis 18.30 Uhr

Öffnungszeiten im Sommer: Juli bis August Montag - Samstag: 9 Uhr bis 19:30 Uhr Sonntag: 10 Uhr bis 19:30 Uhr (letzter Eintritt 18 Uhr)

Geschlossen Ostern, Thanksgiving und 25. Dezember

High Museum of Art Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag: 10 Uhr bis 17 Uhr Donnerstag: 10 Uhr bis 20 Uhr Sonntag: 12 Uhr bis 17 Uhr

Geschlossen montags und an Feiertagen

Inside CNN Studio Tour Täglich: 9 Uhr bis 17 Uhr, Führungen beginnen alle 10 Minuten

Geschlossen Ostern, Thanksgiving und 25. Dezember

Fernbank Museum of Natural History Montag - Samstag: 10 Uhr bis 17 Uhr Sonntag: 12 Uhr bis 17 Uhr

Thanksgiving und Weihnachten geschlossen

Atlanta Botanical Garden Dienstag bis Sonntag: 9 Uhr bis 19 Uhr (Apr. bis Okt.) Donnerstag: 9 Uhr bis 22 Uhr (Mai. bis Okt.) Dienstag bis Sonntag: 9 Uhr bis 17 Uhr (Nov. bis März)

Geschlossen montags (außer an Feiertagen wie Labor Day und Memorial Day), Thanksgiving, 25. Dezember und Neujahr.

Zoo Atlanta Täglich 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr (letzter Eintritt um 16:30 Uhr)

Thanksgiving und Weihnachten geschlossen

Atlanta History Center Montag - Samstag: 10 Uhr bis 17:30 Uhr (letzte Führung durch historisches Haus um 16:30 Uhr)

Hallo, wie komme ich denn vom Five Points nach Underground Atlanta? Ich stehe nämlich vor dem gleichen "Problem"...hab auch einen ziemlich langen Aufenthalt in Atlanta. Also ist es kein Problem den Flughafen zu verlassen und in die City zu fahren? Wie finde ich denn die Marta Station? Danke für die Hilfe!

Hallo, du fährst mit "MARTA" direkt aus dem Flughafengebäude bis zur Station Five Points oder Peachtree Center. (MARTA ist eine Mischung aus U und S-Bahn, du musst vorab Token kaufen, für Hin- und Rückfahrt.) Von dort gehst du zu Fuß nach Underground Atlanta und/oder zu Coca Cola mit dem Olympia Park. Coca Cola kostet Eintritt und ist nur interessant, wenn du dich sehr für das Getränk interessierst. Es ist keine Fabrik sondern eine Werbeausstellung für Cola, natürlich mit riesigem Souvenirshop. Birdy. amerikainfo.info

Was möchtest Du wissen?