1 Woche Valencia im September, Wetter, Ausflugsmöglichkeiten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im September ist es normalerweiser (beim Klima weiss man im Moment wirklich nicht, was kommt) wirklich schoen - nicht mehr so heiss und der Regen kommt meist spaeter im Jahr. Weisst du, es gibt sooo viel in Valencia zu sehen, da bist du vielleicht gar nicht interessiet, woanders hinzufahren :-). Es kommt auch sehr auf deine Interessen an. Falls du an der Maurischen Kunst interessiert bist, ist die "Ruta de Mudejar" sehr empfehlenswert. Teruel ist +-150 km von Valencia entfernt und hat sehr interessante Tuerme, "Los Amantes" (die Liebenden von Teruel) and vieles mehr. und im September findet die "Feria de Jamon" (Schinkenfest) statt. Von dort ist es nur +- 30 km bis Albarracin, einem Dorf, das praktisch ueber der Strasse angelegt ist. Oder vielleicht +- 70 km nach Gandia. Es liegt an der Kueste, hat einen netten Hafen mit taeglichem Fischverkauf (am spaeten Nachmittag) und das ehemalige Haus von Papst Alexander Brogia (Borja in Spanisch) und seine Kinder lebten dort (ja, die mit dem Gift :-))); heute ist es ein Jesuiten Kloster.Vielleicht ist ja etwas fuer dich dabei :-).

5

Vielen Dank für deine tollen Tipps!:)

0

Es gibt dort einige Naturschutzgebiete, zum Beispiel den Nationalpark La Albufera mit dem größten Feuchtgebiet Spaniens und einem riesigen
Süßwassersee und zahllosen Vogelarten.

Sehenwert finde ich auch Buñol, eine kleine Stadt mit knapp 9000 Einwohnern, etwa 40 km von Valencia Richtung Madrid entfernt. In der letzten Augustwoche findet dort das Tomatina–Fest statt, bei dem sich die Besucher gegenseitig mit Tomaten bewerfen.

ich war vor jahren zu ostern in valencia, die innenstadt ist toll. dort gibt es soviele kleine gässchen und auch der strand ist sehr schön. das wird super!

Was lohnt mehr - Flug oder Autofahrt (Berlin - Verona)

Hallo zusammen, wie Ihr ja vielleicht schon wisst, will ich im September nach Italien (Gardasee). Nun überlege ich hin und her, mit meinem Freund zusammen, ob wir von Berlin nach Verona fliegen oder ob wir mit dem Auto die ganze Strecke fahren. Auf der einen Seite ist es wohl sinnvoll am Gardasee ein Auto zu haben. Auf der anderen dauert es aber nicht so lange wenn wir fliegen und wir können von Verona aus mit dem Zug zum See fahren oder ein Auto mieten.

Wie sind denn die Preise der Mietwagen in Verona? (WIr sind beim ADAC?)

Wir möchten auf jeden Fall im Süden vom Gardasee bleiben aber würden auch gern kurze Ausflüge machen.Hat jemand Erfahrung wie es ist, dort hin zu fliegen und alles mit Mietauto zu bereisen? Danke

...zur Frage

Schöne Sandstrände in Frankreich, Region Hautes-de-France bis Anfang Normandie?

Hallo liebe Reisende,

Wer kennt schöne Sandstrände in der Region so ca unterhalb Calais bis Anfang der Normandie, an denen ich mit meiner kleinen Familie einen tollen Urlaub verbringen könnten? Mir ist bewusst, dass das Wetter dort eher durchwachsen und sehr kühl ist (wir lieben es kühler :)) aber wir möchten nicht unbedingt den typischen Strandurlaub mit Baden machen. Wir möchten gerne die Füsse ins Meer halten können und lange Spaziergänge machen. Tolle Klippen zu sehen, wäre natürlich auch nett. Und für mich darfs gern ein Ort sein, der nicht ganz ausgestorben ist. Ein bisschen einkaufen (Lebensmittel vorallem) und mal ein Eis essen gehen, wäre schon wichtig.

Ach ja, wir werden erst im Juli/August 2018 fahren. Für dieses Jahr wärs bisschen knapp :)

Herzlichen Dank an Alle!

...zur Frage

Kasachstan Backpacking im Juni?

Hallo zusammen,

ich und ein Freund überlegen uns im Juni (eher Anfang Juni) einen zweiwöchigen Trip (backpacking) in Kasachstan zu unternehmen. Wir sind uns aber noch unsicher ob das auch eine gute Idee ist: Ob man in nur 2 Wochen eine tolle Zeit haben und was erleben kann? Ob das Land/die Distanzen nicht zu gross ist/sind? Ob man ohne russisch zurecht kommen kann? Ob das Wetter ertragbar ist? Ob man effizient von A nach B kommen kann? etc.

Wir sind ~20, männlich, haben beide bescheidene Backpacker-Erfahrungen in Asien gesammelt und wollen einen kleinen Eindruck vom Land gewinnen.

Ist das alles eine totale Schnapsidee? Kann uns jemand mit Erfahrung weiterhelfen? (das ein zwei Wochen trip keine gute Geld/Zeit Billanz aufweist ist uns schmerzlich bewusst, mehr ist leider nicht drinnen ;) )

...zur Frage

Schnorcheln im September?

Hallo zusammen!

Ich war gerade (nach langer Zeit) nochmal für zwei Wochen in Kroatien schnorcheln und tauchen. Jetzt schaue ich die Urlaubsvideos an und habe schon wieder schlimmes Fernweh. Im September habe ich nochmal eine Woche Urlaub und ich überlege ernsthaft, ob ich da nochmal schnorcheln gehe.

Normalerweise mache ich Zelturlaub mit dem Auto, aber da brauche ich bis Kroatien zwei Tage hin und zwei Tage zurück. Für eine Woche lohnt sich das nicht wirklich, sodass ich lieber fliegen würde. Und wenn ich eh schon fliege, könnte ich doch gleich wohin, wo es noch mehr zu sehen gibt. Campingurlaub mit Fluggepäck habe ich auch schon gemacht, ist aber immer etwas kompliziert. Lieber wäre mir dann ein Urlaub in einem Hotel oder einer Ferienwohnung. Kultur, Land und Leute sind eher zweitrangig, bei der Unterkunft bin ich auch nicht anspruchsvoll. Mir geht es ums Wasser. Je schöner die Riffe und je größer die Artenvielfalt, desto besser.

Was bieten sich da für Reiseziele an? Ich dachte z.B. an Ägypten (rotes Meer). Da habe ich aber gelesen, dass die Riffe meistens in größerer Tiefe liegen. Ich habe keinen Tauschschein, bin also nur mit Taucherbrille und Schnorchel unterwegs, sodass bei ca. 15 Metern Tiefe Schluss ist (und da kann ich auch nicht lange bleiben). Sieht man von der Wasseroberfläche überhaupt etwas?

Würde mich über ein paar Tipps und Empfehlungen freuen!

...zur Frage

Hand aufs Herz: Costa Rica im Oktober? (Regenzeit)

Hallo liebe Community,

erst einmal vielen Dank für die Hilfe "unser" perfektes Reiseziel zu finden - Costa Rica. :-) Leider haben wir nur zwei Wochen Urlaub, auch der Oktober steht fest.

Ich habe jetzt schon unzählige Klimatabellen angeschaut und Berichte zur Regenzeit in CR gelesen. Einige schreiben, dass sie viel Glück hatten und es nur ab und an mal kurz aber heftig geregnet hat und von der "Green Saison", andere berichteten von Dauerregen und unpassierbaren Straßen inkl. an einem Ort feststecken. Ich weiß, dass man beim Wetter nicht drinsteckt, aber Hand aufs Herz: Würdet ihr Anfang Oktober eine 2-wöchige Reise (Mischung aus Strandurlaub und Ausflüge in den Regenwald/Tierbeobachtungen) wagen?Ich bin schon richtig verzweifelt und schon am überlegen, welches Land ansonsten für unsere Urlaubsplanung und die Wünsche Natur & Tiere, in Frage käme...

Schönen Abend und ein großes Dankeschön für eure ehrliche Meinung.

...zur Frage

Abends: Partyurlaub - Mittags: Entspannung?

ervus zusammen,

wir, 3-4 Jungs (25-26 Jahre), suchen einen geeigneten Urlaub für uns. Da wir alle Single sind ist für uns Party schon elementar, genauso wichtig ist uns aber, dass wir uns auch mittags an den Strands/Pool legen können und einfach das Wetter genießen.

Anforderungen:

warm
Meer in der Nähe
Budget: ca. 600 € pP
Party, aber kein Ballermann, wir würden auch gerne bisschen entspannen :wink:
ob Auto oder fliegen ist egal. Auto ist nur Kroatien und Italien interessant
Zeitraum: Juni-September sind da komplett offen
ca. 1 Woche, gerne auch mehr

Uns ist wichtig, dass wir alles problemlos per Fuß erreichen können. Sind uns deshalb nicht schlüssig, an welchen Orten wir Party und Entspannung am besten Verbinden könnten und hoffen hier auf ein paar Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?