1 Woche in der Umgebung von Singapur

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tja, in einer Woche kann man vieles in und um Singapur erkunden. Ohne Flug wird es allerdings ein wenig eingeschraeknter, daher zum Beispiel:

  • 2 Stunden Flug nach Siem Reap (Kambodscha) und sich die erstaunlichen Anlagen von Angkor Wat anschauen - wirklich schoen. Fluege gehen direkt von Singapur, Deutsche bekommen Visum bei Ankunft
  • 1 Stunde mit der Faehre nach Bintan (indonesien) und dort in den unterschiedlichen Resortkategorien die Palmen und Strand geniessen
  • Tioman Ostseite: da wird es sehr sehr urspruenglich (keine Hotels oder Ferienanlagen), aber eine wunderschoene Bucht, drei Fluesse, die ins Meer muenden (kleinere Fluesse) und wunderbarer Dschungel
  • 1 Stunde Flug nach Kuching (Ostmalysien): Orang Utan Station besuchen, Dschungelwanderungen

Oder einfach in Singapur stromern: meine Website auf Englisch www.live-work-play-singapore.com bietet einige Tipps.

Gruss und viel Spass

Eric

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Geheimtip habe ich euch auch nicht. Ich kann euch auf jeden Fall die wunderschöne Insel Tioman sehr empfehlen. Die Insel hat weiße Sandstrände, hohe vom Dschungel bedeckte Berge und einzigartige Korallenriffe die sich wunderbar zum Schnorcheln eignen. Dorthin kommt ihr mit dem Flieger von Kuala Lumpur oder von Singapur (Seletar Airport)aus . Auf Tioman könnt ihr die Seele baumeln lassen. Es gibt nur eine Straße und einen kleinen Flughafen, keine Abgase, kein Motorenlärm, fast keine Autos, nur die der Einheimischen, daher auch kein Verkehrschaos. Ferner könnt ihr auf Dschungelwanderung gehen, zum Tauchen hinausfahren, angeln, golfen oder einfach nur relaxen. Ich häng euch mal einen Link mit Bildern an. Das steigert die Reiselust immens. http://www.google.de/images?tbm=isch&q=tioman&biw=1105&bih=594 Für mich war diese Insel auch ein kleines Stück vom Paradies.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?