Inselhopping ab Manila

1 Antwort

Naja. Das würde ich jetzt nicht gerade als Inselhopping bezeichnen. Die drei Inseln liegen jeweils in völlig anderen Teilen der Philippinen. Also müsst Ihr fliegen. Gabelflüge braucht ihr nicht, denn auf den Philippinen wird jede Strecke einzeln gebucht. Die meisten Flüge bietet Cebu Air Pacific, eine sehr gute Low Coast Airline. Sie fliegt auch alle drei Ziele an. Die Reihenfolge ist in diesem Falle fast egal. Ihr fangt wahrscheinlich in Manila an.

Boracay ist am nähesten, und der Flughafen dazu ist entweder Caticlan (Nur wenige Meter von der Anlegestelle zur Überfahrt nach Boracay. Kann man zu Fuss gehen) oder Kalibo. Beide liegen auf der grösseren Insel Panai.

Von Caticlan gibt es Flüge mit SEAir direct nach Puerto Princessa auf Palawan. Und von Palawan könnt ihr nicht direkt nach Bohol fliegen, sondern zur Nachbarinsel Cebu, von wo aus ständig Fähren, und auch Schnellkatamarane nach Bohol verkehren.

Und von Bohol, Flughafen Tagbilaran gibts Direktflüge nach Manila.

Wenn man Cebu umgehen will, kann man auch zuerst nach Palawan, dann zurück nach Boracay, und von Boracay/Caticlan gibts Flüge nach Tagbilaran auf Bohol. Bohol sollte auf jeden Fall entweder am Anfang oder am Schluss sein, sonst wirds zu umständlich.

Die Flüge kann man am besten via internet direkt bei der jeweiligen Airline buchen. (Diese Suchmaschinen verlangen meist das Mehrfache, und rücken die beste Verbindung nicht raus, an der sie zuwenig verdienen. Ich habe eben einen Test gemacht. Die Strecke von Manila nach Caticlan kostete knapp 30 Dollar. Direkt bei Cebu Air Pacific. Der gleiche Flug über Skyscanner kostete 180 Dollar. Aber er wollte mir zuerst einen Flug für 230 andrehen.)

Und es gibt in jeder Stadt öffentliche Internet Cafes. 

Was möchtest Du wissen?