Neue Antworten

  • Familienurlaub - wohin?
    Antwort von Janaa89 ·

    Nach Südtirol lässt es sich gut mit Auto fahren, haben wir auch schon öfter gemacht. Berge und Meer hat man auch immer in der Nähe. Und dass man dort problemlos Wein trinken kann, sollte klar sein ;) Südtirol ist natürlich recht groß, aber zu euren Anforderungen passt nach meiner Erfahrung am besten ein Urlaub in Schenna. Als Unterkunft kann ich u.a. diese empfehlen: https://www.schennaresort.com/

  • München nach Chicago Flug um 3 Stunden verzögert, wo soll ich anspruch?
    Antwort von gargamel111 ·

    Mich machen die 10 Minuten stutzig. Der Flug muss über 30 Stunden verspätet am Zielort angekommen sein. Da kann man um 10 Minuten schon mal streiten. Wenn Du dafür aber Beweise hast, dann kannst Du das erst einmal selbst machen. Musterbriefe gibt es im Netz oder zum Beispiel beim ADAC, wenn Du da Mitglied bist.

    Außerdem gibt es eine Schlichtungsstelle: Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr e.V. (söp). Die Hilfe dort ist kostenlos.

    Die letzte Möglichkeit ist eine dieser etwas dubiosen Unternehmen, die einem dabei helfen. Aber wie @Endless schon geschrieben hat, da geht dann einiges weg.

  • Geheime & gute Restaurants in Paris?
    Antwort von gargamel111 ·

    Also geheime Restaurants gibt es in Paris sehr viele. Aber die darf man nicht nennen, die sind ja geheim ;-) Spaß beiseite. Die Frage ist immer, was ist gut. Da hat jeder seinen eigenen Maßstab. Weil Du aber auch nach ungewöhnlichen Orten gefragt hast – vielleicht wäre der Marché les Enfants Rouges etwas. Das ist eigentlich kein Markt mehr, auch, wenn es ein paar Marktstände da noch gibt. Vor allem aber gibt es zwei Dutzend Stände, an denen man ausgezeichnetes Essen bekommt zu einem sehr günstigen Preis. Von Austern über Sushi bis zu orientalisch. Natürlich auch einen Stand mit gutem Wein. Man sucht sich zusammen, was man will und genießt die gemütliche Atmosphäre.

  • Flugantritt verweigert wegen esta. Probleme wegen Kinderreisepass Nummer. Zum Anwalt oder nicht?
    Antwort von Penguin8 ·

    OK. Sehr dumm gelaufen. Das mit dem ESTA für USA (und für viele andere Länder) ist inzwischen ein allgemein bekanntes Prozedere. (Kinder sind da nicht ausgenommen) Man soll ESTA schon vorher online ausfüllen, auch Wochen vorher. Dann hat man genug Zeit und kann nachbessern.

    Aber was soll da ein Anwalt nützen? Gegen wen ? Gegen die Airline? Was kann die dafür? Weil sie abgeflogen ist, und nicht stundenlang auf Euch gewartet hat ? Gegen die Leute an der Abfertigung am Flughafen ? Was können die dafür? Die haben nur ihren Job gemacht. Gegen wen sonst ? Ich bin immer mindestens DREI Stunden vorher - vor Abflug - am Flughafen bei Interkontinentalflügen (Bei Flügen innerhalb EU bin ich 30 Minuten vorher da)

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Nightwish80 ,

    die 3h früher da sein hätte in diesem Fall auch nix genützt. Na ich denke sie werden draus lernen.

  • München nach Chicago Flug um 3 Stunden verzögert, wo soll ich anspruch?
    Antwort von Penguin8 ·

    Das Europäische Recht ist da ganz konkret: Bei verspäterter ANKUNFT am Zielflughafen von über 3 Stunden gibt es den Anspruch auf Entschädigung:

    Bei Flügen bis zu 1500 km 250 Euro.

    Bei Flügen bis zu 3500 Km 400 Euro

    Bei Flügen über 3500 Km 600 Euro.

    Da braucht es keinen Anwalt, keine Agentur, und kein Hickhack. Die meisten Airlines haben dafür sogar ein Formular, das man bei Ankunft ausfüllt und abgibt, und da wird schnell geantwortet und überwiesen.

  • Familienurlaub - wohin?
    Antwort von Wimelima ·

    Hallo,

    leider ist es zum Autofahren vielleicht etwas weit, aber wir haben letztes Jahr im Sommer an der nordspanischen Atlantikküste Urlaub gemacht - ein Traum. laaange weiße Strände, grünes waldiges Hinterland, hübsche Städtchen (Santander war unsere nächstgrößere Stadt) und die Orte klein und moderat touristisch. Also so, dass man Eis essen und ins Restaurant gehen kann, mal schnell einen Wasserball kaufen, aber nicht erstickt in Touristen. Das Wetter war auch bis auf einen Tag sehr gut, aber nie zu heiß, weil´s eben der Atlantik ist. Wir waren in einem Apartmenthotel, sehr ordentlich, direkt über die Straße war das Meer (keine schlimme Straße). Es gab einen Pool und Indoor Whirlpool und fitnessraum. Und das Meer, Surfkurs o.ä. möglich, wir hatten mal Kayaks gemietet.

    Wir sind nach Bilbao geflogen, ich weiß nicht, ob ich mir das mit dem Auto antun würde...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Bellybu ,

    Danke Wimelina, das hört sich toll an... wie hieß das Aparthotel in dem ihr da wart?

  • Geheime & gute Restaurants in Paris?
    Antwort von Serenissima ·

    Schau doch einfach bei TripAdvisor, da stehen sowieso fast alle Restaurants drin. Geheimtipps gibt es schon lange nicht mehr. Und wenn doch, dann sollten sie es auch bleiben.

    Oder einfach durch die Straßen bummeln und selbst was entdecken - Preise stehen ja auf der Speisekarte.

  • München nach Chicago Flug um 3 Stunden verzögert, wo soll ich anspruch?
    Antwort von Endless ·

    Hallo,

    ich würde zunächst die Fluggesellschaft mit einem Musterbrief selbst anschreiben, dann sparst du dir den Prozentsatz für die Bearbeitung durch die Agentur, der wohl zwischen 22,5% und 25% plus MwSt. des Erstattungsbetrags ausmachen kann, also bei claimflights ca. 160 Euro.

    Hier ein Beispiel für ein Musterschreiben (gibt diverse Varianten im Netz): https://www.adac.de/-/media/adac/pdf/jze/anspruch-flugannullierung-formular.pdf?...

    Beachte die "außergewöhnlichen Umstände", bei denen eine Entschädigung nicht in Betracht kommt, wie Streik, Terrorwarnung, Naturkatastrophen etc.

    Wir hatten einmal den Fall mit IcelandAir (der Flug startete schon mit 6h Verspätung, letztendlich sind wir einen kompletten Tag später angekommen, da wir auf dem Rückflug von Denver in Island übernachten mussten). IcelandAir hat den geforderten Betrag von 600 Euro pP aufgrund unseres Schreibens problemlos innerhalb ca. 4 Wochen überwiesen. Das war definitiv kein großer Aufwand. Aber die Reaktionen der Fluggesellschaften sind da wohl sehr unterschiedlich. Sollte die Gesellschaft nicht reagieren, könntest du es immer noch über claimflights, flightright etc. versuchen.

    Aber erst würde ich es mal selbst versuchen, 160 Euro sind ja nicht wenig :-)

  • Welche Ausflüge lohnen sich von Protaras /Ayia Napa (Zypern) aus? Empfehlungen?
    Antwort von tauss ·

    Natürlich "lohnen" sich auf Zypern Ausflüge statt nur Strand. Gerade auch ins Trodos- Gebirge! Die Insel bietet landschaftlich und kulturell einiges Interessantes. Schau' in den Reiseführer.

    Allerdings musst Du bei Deiner Frage eben berücksichtigen, den türkischen Teil der geteilten Insel z.B. nicht mit dem Mietwagen vom Süden aus bereisen zu können. Der wäre nicht versichert.

    Wenn Du das berücksichtigst ist Famagusta trotz der Teilung historisch sehr interessant. Ansonsten dort natürlich Cyrenia. Und im Südteil wiederum noch Paphos.

  • Wizz Air online check in?
    Antwort von duomodimilano ·

    Ich gehe davon aus, dass du mittlerweile geflogen bist? Und wenn ja, wie hast du letztendlich gelöst? Ich glaube aber ehrlich gesagt, dass das das zum Problem werden kann... schließlich ist der Pass noch vier Jahre gültig und dann ist es denk ich am Wichtigsten, dass der Name und die weiteren Daten wie Geburtsdatum usw. stimmen. Ich bin bislang einmal mit Wizz Air von Wien nach Rom geflogen und muss sagen, dass sie anders als das was ich gelesen hatte, eigentlich sehr unkompliziert sind. Zumindest einmal in Wien. (aber OK, an die Regeln der Airline muss man sich halt natürlich trotzdem halten)

  • Wie stark sind Ebbe und Flut bei St. Peter-Ording?
    Antwort von AranYam ·

    Also in Sankt Peter Ording ist im Ortsteil Bad an der Badestelle 1. nur Sand und kein Watt. 2. der Unterschied zwischen Niedrigwasser und Hochwasser sind 200-300m mehr bzw. weniger Strand, also ja das Meer immer vor der Nase!!! mit Halbwissen hier was von Watt erzählen... das musst in Sankt Peter ja fast suchen!!!

  • Welche Erfahrung habt ihr mit Fun-Jugendreisen gemacht?
    Antwort von amelieesc ·

    Fun Reisen ist die komplette abzocke, wenn du erstmal vor Ort bist, musst du für jeden Müll dein Geld ausgeben weil es ja so „notwendig“ wäre. Unorganisiert ist es noch dazu, sogar wenn man mehrmals im callcenter anruft stellt sich am Ende raus dass die Information falsch war. Ich finde Fun Reisen nicht zu empfehlen, die Teamer interessieren sich nicht für einen und selbst wenn man sich verletzt, haben sie nichts um dir zu helfen und lachen, weil sie denken dass dir das betrunken passiert wäre, anscheinend allgemein als Sauffahrt angesehen auch wenn es bei mir und meinen Freunden nicht so war. Ohne Organisation hat man auf jeden Fall weniger Ärger und mehr Spaß. Das einzig gute war unser Hotel aber selbst da kann man Pech haben.

  • Nikosia, Grenzübertritt in den türkischen Teil, reicht der Personalausweis?
    Antwort von Endless ·

    Ja, dieser reicht.

    Hier Auskunft des Auswärtigen Amts (Stand: 15.08):

    "...können sich EU-Bürger - unabhängig vom Einreiseort - auf der Insel frei bewegen. Ein Wechsel vom Nordteil in den Südteil und umgekehrt ist für EU-Bürger mit gültigem Reisedokument an den hierfür vorgesehenen Übergängen („crossing“) grundsätzlich problemlos möglich (siehe Auflistung). "

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/zypern-node/zypernsiche...

  • Erfahrungen mit All-Inclusive?
    Antwort von Revolera ·

    HM - wie die Kinderbetreuung ist, ist doch von Hotel zu Hotel verschieden - bei den einen funzt es, bei den anderen nicht.

    Aus deinem Beitrag geht nicht so hervor wie die Alterstruktur ist - kleine Kinder? Teenager? Wenn viele unterschiedliche Interessen unter einen Hut zu bringen sind ist man oft in Club wie Robinson oder Aldiana gut aufgehoben. Hat zwar seinen Preis, aber jeder dürfte etwas finden.

  • Erfahrungen mit All-Inclusive?
    Antwort von Nightwish80 ·

    Sorry kann dir nicht helfen, aber deine Frage passt irgendwie nicht richtig mit den Inhalt zusammen.

    von wieviel Familien Mitgliedern ist hier eigentlich die Rede?

    ich bin immer skeptisch wenn zu viele Leute mit verschiedenen Interessen zusammen vereisen. Das geht meist nicht gut.

  • London oder Paris?
    Antwort von Marcelpro60 ·

    Ich persönlich würde London ja alleine wegen der Sprache bevorzugen. In Paris habe ich schon erlebt, nicht verstanden worden zu sein - und mein Englisch ist wirklich gut.

    Ansonsten ist London aber auch kulturell sehr reich - nicht nur an Museen und historischen Gebäuden, sondern auch an Restaurants. Da kannst du wirklich aus aller Welt was finden!

    Auch sehr ergötzt habe ich mich an britischer Comedy - da gibt es öfter mal Clubs, die fürs Fernsehen etwas aufnehmen, und bei denen man sich dann für günstig - oder lau! - ins Publikum setzen kann. Das hat meinen Urlaub damals wirklich abgerundet :D

  • Mückennetz?
    Antwort von Marcelpro60 ·

    Auf jeden Fall kann man sich da mit einem Mückennetz schützen, das würde ich Dir auch sehr raten.

    Und schau es dir einfach mal an. So feinmaschig, wie die sind, kommt da keine Mücke durch, auch keine aus Florida :D

  • Erfahrungen bei Sprachreisen - Wer hat Erfahrungen gemacht? Positiv oder negativ?
    Antwort von ludel ·

    Hey,

    also ich war dieses Jahr (2018) im Sommer mit EF in Long Beach, Kalifornien und habe sehr tolle Erfahrungen gemacht. Ich war auf dem Campus und habe dort sehr sehr viele neue Freunde aus der ganzen Welt kennengelernt. Es war eine Erfahrung, die man niemals in seinem Leben vergisst. Die Hinreise verlief nicht ganz so gut, weil der Flug 3 Stunden Verspaetung hatte, wodurch wir den naechsten Flug auch verpasst hatten und anstatt einen Direktflug zu buchen, was moeglich war, weil an dem gleichen Tag auch andere von EF direkt nach Kalifornien flogen haben die einen Flug nach Dallas zum umsteigen gebucht, aber die Rueckreise verlief gut. Man hatte vom Campus zur Schule einen ca. 20Minuten kurzen Schulweg. Der Unterricht war sehr entspannt und die Lehrer sprechen nur Englisch und man ist immer mit Leuten aus verschiedenen Laendern in einer Klasse, was sehr gut ist, weil man dadurch Englisch sprechen muss. Es gibt in der Schule verschiedene Klassen, welche nach dem Englisch-Level des jeweiligen Schülers zusammengestellt sind. Man hat in der Woche von Montag-Donnerstag 4 Stunden Schule mit einer 20 Minuten Pause. Schule ist taeglich immer abwechselnd entweder morgens oder nachmittags. Es gibt am Campus in der Woche von Montag-Freitag gratis Fruehstueck und Mittagessen und Abends oder wenn man Hunger kriegt kann man sich über eine App Essen zum Campus bestellen (Kreditkarte benoetigt). Das Essen kann man sich selber auswählen (Buffet) und es gibt meistens Pancakes morgens oder mittags Burger. Es gibt taeglich sehr tolle Aktivitaeten, man kann aber auch extra Aktivitaeten wie z.B. Universal Studios oder eine 3-taegige San Francisco Tour dazu buchen, was ich sehr empfehlen wuerde. Abends gibt es am Campus auch fast taeglich Aktivitaeten oder Partys. Es ist ein MUSS eine KREDITKARTE mitzunehmen!! Es ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert, so eine Reise zu machen.