Frage von richRichi, 27

Zu 6 in die Türkei, jedoch Minderjährig?

Hallo liebe Gemeinde,

meine Freunde und ich wollen in diesem Sommer einen Urlaub in der Türkei machen. Unsere Eltern erlauben dies. Wir haben einen 16, 4 17 und einen 18 Jährigen unter uns. Im örtlichen Reisebüro wurde gesagt das alles gut geht wenn unsere Eltern das für uns Buchen und eine Bestätigung ausfüllen. Da die Preise im Internet verlockend sind haben wir dort bei einem Reiseverantstalter angerufen. Nach dem dort unsere Daten aufgenommen worden sind, wurden wir für 8 Minuten in die Warteschlange gelegt. Der Typ am anderem Ende sagt uns dann das er sich informiert hat und die geplante Reise in der Türkei nicht geht, da nicht in jeden Zimmer ein 18 Jähriger vorhanden sei.

Nun die Fragen, ist das wirklich so oder hat er nur was Falsch verstanden? Es wäre wirklich doof wenn man den Urlaub bucht und dann das Hotel sich quer stellt vor Ort.

Denke für eure Antworten und freundliche Grüße,

richRichi

Antwort
von Mountain, 27

Ich würde euch vorschlagen, in einem Reisebüro den Urlaub zu buchen und die gewünschten Bestätigungen der Eltern vorzulegen. Solltet ihr im Internet buchen und nachher kommt raus, dass ihr noch nicht alle volljährig seid, könnte es zu Problemen kommen. Zudem solltet ihr euch eine Vollmacht der Eltern ausstellen lassen, so dass ihr euch im Urlaubsort frei bewegen könnt.

Antwort
von travelchris, 17

Lieber richRichi,

das mit der Buchung übers Internet sehe ich sehr unkritisch. Ihr könnt dort durchaus buchen, und werdet dort eh nach dem Alter gefragt. Es gibt aber ganz andere Probleme. Jetzt komme ein paar juristische Grundlagen:

Auch ein beschränkt Geschäftsfähiger (§106 BGB) kann wirksame Willenserklärungen abgeben. Heißt: Er kann Verträge abschließen - das Internet ist dabei nicht ausgeschlossen. Das Ganze ist aber schwebend unwirksam, es sei denn, die Eltern legen vorab eine Einwilligung vor (§§182 I BGB, 183 S.1 BGB). Das ist wohl bei euch problemlos möglich. Übrigens ist in eurem Fall eine Buchung über den 18 jährigen, der zum Vertragspartner wird ohnehin möglich. Jetzt weiß ich endlich, warum ich den Kram gerade büffeln muss. ;-)

ABER einiges solltet ihr noch viel mehr bedenken:

  1. Es könnte sein, dass die Airline eine eigene Richtline zum Transport von Minderjährigen hat. Check das mal am besten. Ist aber eigentlich kein Problem, solange ein über 18 Jähriger dabei ist und auch noch die Eltern zugestimmt haben. Generell habe ich da noch nie von Problemen gehört.
  2. Einreise in die Türkei: Minderjährige haben derzeit kein Problem, solange "die Ausreise aus Deutschland legal erfolgt ist", so der offizielle Wortlaut. Einschränkungen gibt es, wenn einer von euch zusätzlich die türkische Staatsbürgerschaft hat. Dann wendet euch an die türkische Botschaft in Berlin.
  3. Hotel: Hotels können unter Umständen noch mal eigene (oder auch gesetzliche Regeln) haben für die Unterbringung alleine Reisender Minderjähriger. Ihr solltet das Hotel vorher kontaktieren. Das ist besser. Vielleicht verlangen die so eine Art schriftliche Einverständnis.
  4. Haftung während der Reise: Dem 18-jährigen muss klar sein, dass er möglicherweis für die anderen Mitreisenden haftbar gemacht werden kann, wenn etwas passiert. Er ist per Gesetz automatisch schlechter gestellt in diesem Fall. Da hilft auch keine Unterschrift "auf jegliche Art von Ansprüchen zu verzichten".Das könnt ihr euch sparen. Sprich, bei Alkoholmissbrauch oder etc. könnte es (muss nicht) zu Problemen kommen. Ihr solltet ihn also auf keinen Fall in eine solche Situation bringen. Er vertraut euch ja bestimmt.

Abschließend: Die Idee mit dem Reisebüro (siehe Beitrag von Moutain) ist also sehr gut, auch wenn es im Internet ein paar Euro günstiger ist. Das Reisebüro hat nämlich für solche Fälle die nötige Erfahrung. Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß und einen schönen Urlaub. Wenn noch Fragen sind, einfach als Kommentar posten. ;-)

liebe Grüße

Chris

Kommentar von ManiH ,

Sehr guter Rat DH

Kommentar von Abendlicht ,

Da fällt einem gleich die Geschichte von Marco W ein http://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Weiss

Kommentar von travelchris ,

Nicht ganz. Hier liegen andere Umstände vor. Vor hat sich Marco Weiss falsch verhalten. Auch ein 15 jähriger weiß, was er darf und was nicht. Und er ist dabei definitiv über eine rote Linie gegangen.

Wenn die sechs sich diesen Regeln bewusst sind, sollte es keine Probleme geben. Es gibt auch Jugendliche, die sich normal verhalten. Ich hatte als Minderjähriger immer jede Menge Spaß auf den Reisen mit Freunden und nie Ärger. ;-)

Antwort
von andrej, 13

Lieber Richi,

berechtigte Frage, aber da braucht ihr euch wirklich keine Sorgen machen. Ich war selbst mit 16 in der Türkei und wir hatten damals niemanden dabei der volljährig war. Also wirklich keine Sorgen machen. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß, es wird ja sicher euer erster richtiger Urlaub werden ohne Eltern. Falls ihr noch dabei seid zu buchen, schaut doch mal unter http://www.jt.de/pauschalreisen/tuerkei, da ist wirklich für jeden was dabei, auch für den kleinen Geldbeutel : ).

Gruss Andrej

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community