Frage von WaltW, 4

Zoll?

Wir haben für ein paar Freunde von uns Papiertragetaschen bedrucken lassen und möchten diese gerne als Einweihungsgeschenk mit in die USA nehmen. Sie sind dort vor ein paar Jahren hingezogen und haben jetzt ein kleines Geschäft eröffnet. Meine Frage ist jetzt muss ich das am Zoll angeben? Also wir haben von diesen hier 350 Stück bedrucken lassen.

http://www.tft-verpackungen.com/de/produkte/papiertragetaschen/die-starke Leider hab ich von Zoll und Ausland keinerlei Ahnung was man da alles angeben muss und was nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roetli, 4

Angeben mußt Du das in jedem Fall, da Du ja so ein Riesenpaket schlecht in der Jackentasche am Zoll vorbei bringen kannst. Manchmal wirkt das und dann noch freundlich fragen auch Wunder...

Wie ich schon schrieb, sind normalerweise Geschenke bis zu einem Wert von 100$ erlaubt bzw. zollfrei möglich. Ich weiß jetzt nicht, wie teuer das Ganze war und ob solche Sachen, die man ja leicht auch in den USA direkt hätte machen lassen können, extra verzollt werden müssen.

Kommentar von AnhaltER1960 ,
...Sachen, die man ja leicht auch in den USA direkt hätte machen lassen können, extra verzollt werden müssen.

Genau das ist ja der Sinn von Zöllen ... Schutz der heimischen Wirtschaft durch Verteuern der Importe.

Antwort
von bumpy, 1

Hallo, da die ja nciht für den eigenen Ge- bzw. Verbrauch sind müssen die angegeben werden. Allerdings gibt es ja bestimtme Freimengen. Schau mal hier: http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Rueckkehr-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Z... Da steht genau, wie viel du mitbringen darfst. Und auf jeden Fall musst du nachweisen, wie viel du dafür bezahlt hast, also einen rechnung mitbringen. Ansonsten schätzen die das und solltest du unter der Grenze liegen und die schätzen das darüber wärs sehr ärgerlich.

Kommentar von Roetli ,

Hallo Bumpy, die Seite ist hilfreich für die Rückkehr aus den USA in ein EU-Land , sagt aber für die Gegenrichtung leider nichts aus...

Antwort
von travelchris, 1

Hallo WaltW,

ja, das geht. Am besten du liest das hier durch:

Quelle: http://www.cbp.gov/sites/default/files/documents/Importing%20into%20the%20U.S.pd... Seite 16. Das Dokument ist generell sehr gut zu gebrauchen. Es steht wirklich jede Kleinigkeit darin.

liebe Grüße

Chris

Kommentar von Roetli ,

Gilt das auch für im Flieger selbst mitgebrachte 'goods' - ich lese da immer nur 'mail' im Zusammenhang mit 'importer'. Normalerweise sind Geschenke, die man selbst im Flieger mitbringt, bis 100$ zollfrei möglich.

Antwort
von Kalamira,

Wieso lasst ihr die Taschen nicht einem US Unternehmen drucken und den Freunden zukommen lassen ??? Wäre bestimmt genauso teuer und zoll wär kein Thema, Liefertermin könnte man auch vereinbaren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten