Frage von Wahlert33,

Zahlt freiwillige Rentenversicherung ins Ausland aus?

Viele Harzler würden in Thailand leben und das nicht schlecht, wenn sie das Geld dann kriegen würden. Zahlt die freiwillige Rentenversicherung international aus oder gibt es da auch irgendwelche Wohnort Klauseln?

Support

Liebe/r Wahlert33,

leider hat deine Frage nur bedingt mit dem Thema Reisen zu tun, weswegen die Frage geschlossen wird.

Wir empfehlen dir, Fragen zum Thema Finanzen und Versicherung auf unserer Schwesterplattform finanzfrage.net oder gutefrage.net noch einmal zu stellen. Diese Communities können dir dort sicherlich weiterhelfen.

Wir bitten um dein Verständnis.

Herzliche Grüsse

Holger vom reisefrage.net-Support

Antwort
von Sannemann,

Hartzer (oder anständig ausgedrückt: Empfänger von Arbeitslosengeld II) sollen gefälligst gar nicht in Thailand leben, weil sie, um Arbeitslosengeld II überhaupt beziehen zu dürfen, arbeitsfähig sein müssen und somit in Deutschland nach Arbeit suchen sollen und nicht in Thailand den Bauch in die Sonne halten. Das dürfen sie maximal im Rahmen der Ortsabwesenheitsregelungen für 21 Kalendertage pro Jahr. Arbeitslosengeld II hat nichts mit Rente zu tun, es ist eine aus Steuermitteln finanzierte Anschlußleistung an das Arbeitslosengeld I und keine Versicherungsleistung, sprich, man hat dafür zuvor nichts eingezahlt.

Die gesetzliche Rentenversicherung, in die Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Rahmen eines sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses zu gleichen Teilen einzahlen, und die man erhält, wenn man die Regelaltersgrenze erreicht hat, zahlt auch ins Ausland aus, je nach Höhe des Lebenshaltungskostenindex im Wahlland aber möglicherweise nicht in voller Höhe. Um die Rente in voller Höhe zu erhalten, muß man in Deutschland einen ersten Wohnsitz behalten und sich auch eine bestimmte Anzahl von Tagen in Deutschland aufhalten. Wenn man beispielsweise in Mexiko seinen Lebensabend verbringen möchte und seinen ersten Wohnsitz auch nach Mexiko verlegt, zahlt die Deutsche Rentenversicherung beispielsweise 70 % aus, das ist jetzt nur ein Beispiel. Wenn man in die gesetztliche Rentenversicherung freiwillig einzahlt, also wenn man selbständig oder auf Honorarbasis beschäftigt ist, werden die Versicherungsbedingungen wohl die gleichen sein, das weiß ich aber nicht sicher. Wenn man das wissen möchte, und sich dem Sachbearbeiter der Rentenversicherung aber nicht über die eigenen zukünftigen Lebenspläne anvertrauen möchte, wendet man sich an den Versicherungsältesten vor Ort. Wer das ist, sagt einem die Geschäftsstelle der DRV.

Eine private Rentenversicherung, also etwas, was man ganz privat irgendwo abschließt, zahlt mit Sicherheit überallhin weltweit aus, wer da vorher nicht in die Bedingungen geguckt hat, wäre selbst schuld.

Antwort
von tauss,

Rentenversicherung, freiwillige Rentenversicherung, Hartz.... Was für ne originelle Mischung in einer einzigen Frage, die zudem nicht hierher gehört.

Antwort
von qtbasket,

Sorry - aber das ist völliger Blödsinn, den du mit deiner Frage aufstellst !!!

Im Ausland gibt es keine Hartz IV Leistungen. Auch in der Regel kein Kindergeld.

Da spukt Floridarolf von RTL noch in den Köpfen herum.


Die deutsche Rentenversicherung zahlt Renten auch in das Ausland, ebenso wie andere SGB - Rentenversicherer. Bei privaten Rentenversicherungen steht das im Kleingedrucktem im Vertrag, aber auch hier ist das möglich, die Frage ist immer nur, wer die Transaktionskosten in das Ausland trägt.

Antwort
von ManiH,

Absolut keine Reisefrage !!

Ich schlage vor bei dem größten deutschen Verein dem VdK deine Fragen zur Sozialversicherung, (aber auch zum Schwerbehindertengesetz, zur PflegegeldVersicherung und zu anderen Sozialgesetzen) zustellen.

Kommentar von ManiH ,

Sie helfen auch bei der Antragstellung, sind mehr als kompetent in der Beratung und unterstützen auch bei Klageverfahren.


Antwort
von Nightwish80,

Hallo,

Irgendwie ist die Frage hier nicht wirklich richtig uns hier kann dir sicher auch keine rechtsgültige Auskunft geben. Wende dich doch an die entsprechenden Stellen wie Sozialamt.

Kommentar von qtbasket ,

Das Sozialamt weiß das auch nicht, aber der zuständige Rentenversicherungsträger.

Auch diese Frage gehört eigentlich eher nach finanzfrage.net.

Kommentar von tauss ,

Natürlich wissen Sozialamt und Hartz IV Leistungsträger, dass sie NICHT zahlen.... Auch die gesetzliche Rentenversicherung und die Pflegeversicherung zahlt, je nach (EU-) Land und Abkommen, auch nicht beliebig an im Ausland lebende Empfänger .

Fragen Sie die Community