Frage von rocko, 41

Wir überlegen Weihnachten in Dresden oder Leipzig zu verbringen - kann man sich da nachts sicher auf den Strassen fühlen?

Wir wollen ein ganz besonderes Weihnachtskonzert in der Kirche hören. Je nachdem wofür wir Karten bekommen, wählen wir die Stadt aus. Welche Stadt ist nachts sicher? Was würdet ihr raten?

Antwort
von Wimelima, 15

In Leipzig hatte ich spätabends überhaupt kein ungutes Gefühl und ich bin eher ängstlich.

Dresden kenne ich nicht.

Aber ich glaube, nach einem Weihnachtskonzert sind genug weihnachtlich gesonnene Menschen in den Straßen unterwegs, sodass man keine Angst haben muss. Es würde mich auch wundern, wenn sie während der Feiertage irgendwelche Demos zulassen.

Eine schöne Idee habt Ihr da, viel Spaß!

Antwort
von StefanBielmann, 10

Vor was soll man Angst haben? Ich habe in den Nachrichten nicht gehört, das jemand zu Schaden gekommen wäre. Nachts um 4 trifft man sicher auch mal die falschen Leute, aber nach einem Weihnachtskonzert??? Ich glaube im Starssenverkehr ist es 1000 mal gefährlicher....

Antwort
von Krebslein, 31

Man muss sich weder in Leipzig noch in Dresden nachts fürchten und in beiden Städten gibt es viele wunderbare Konzerte. Viel Spaß :-) http://www.weihnachten-dresden.com/aktuelles/weihnachtskonzerte-in-dresden.htmll http://www.leipzig.de/freizeit-kultur-und-tourismus/veranstaltungen-und-termine/.../

Kommentar von lisapisa ,

Also keine Probleme mehr mit AfD oder Pegida - Umzügen? Da möchte ja wohl keiner reingeraten.......

Antwort
von aitutaki, 26

Gegenfrage Wo ist man heute noch sicher ? In beiden Städten ist aber schon bedingt durch die Vielzahl der Veranstaltungen mit vielen Menschen die friedliche und kulturelle Interessen haben zu rechnen.Nach Essen oder Köln würde ich nicht fahren nach Leipzig oder Dresden ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community