Frage von traveller52, 16

Wir suchen sehenswerte Ziele um ROSTOCK für Tagesausflüge.

Wir haben in Kürze in Rostock zu tun und würden gerne noch einige Tage sehenswerte Orte in der Umgebung besuchen.

Es soll nicht in Streß münden: Lohnt sich Rügen für einen Tag, oder wg. der Größe besser auf andere Ziele konzentrieren,

wie Warnemünde, Fischland-Darß-Zingst, Bad Doberan, Stralsund, Hiddensee, Schwerin, und für Rügen später mal einen längeren Aufenthalt einplanen?

Welche Orte in der Umgebung sind Eure Favoriten?

Antwort
von Ostseeurlauber, 16

Kommt immer darauf an, wann man genau dort ist. Ich sage mal im April / Mai ist es meistens noch sehr human was die Touristenströme betrifft und nicht so sehr voll.

Kultur: Wismar und Schwerin. Das Schloss in Schwerin ist sehr schön. Man kommt an beide Orte sehr gut mit den Autobahnen A19, A20 und A14. Dauert vielleicht eine Stunde (?).

Ostseebäder mit Strand: Warnemünde, Kühlungsborn (Molli)

Natur: Ozeaneum in Stralsund (war Europas Museum des Jahres), Vogelpark Marlow. Beides auch recht gut zu erreichen.

Rügen: innerhalb von 1 1/2 kommt man von Rostock aus gut auf die Insel. Binz in ca. 2 Stunden (an An- und Abreisetagen aber deutlich länger) - geht also. Jagdschloss Granitz geht dort per "Bimmelbahn", außerdem lässt es sich dort recht gut Wandern. Es sind von Rostock nach Binz aber 150 Kilometer pro Tour - ein bisschen fahren muss man also.

Usedom: ist für einen Tagesausflug vielleicht dann doch zu weit.

Antwort
von AnhaltER1960, 14

Warnemünde reichen auch mal zwei freie Stunden. Mit der S-Bahn ist man schnell dort, da braucht man keinen Tagesausflug für vorsehen. Die (etwas touristische) Atmosphäre bekommt man auch in kürzerer Zeit aufgenommen.

Schau auch mal ins Landesinnere. Güstrow als ehemalige Residenzstadt mit Dom, Schloss und unzerstörtem Stadtkern lohnt. Ernst Barlach gibts als Zugabe. Schwerin mit seinem Schloss, ja, klar.

Auch wenn die Ostseeautobahn recht schnell ist, Stralsund und Rügen sind schon ein Stück weg, das würde ein langer Tag.

Antwort
von Blnsteglitz, 13

Warnemünde und Schwerin sind total schön - also auf alle Fälle dort hin !!!!!!!!!! (Aber nach Warnemünde nicht an einem Wochenende - ist dann meistens rummelig)

Bad Doberan könnt ihr auslassen - da gibt es außer dem Münster nix . Oder ihr fahrt dort hin - schaut das Münster an - und fahrt dann mit der Molli nach Kühlungsborn - das ist ganz nett. (aber auch nicht an einem sonnigen Wochenende)

Rügen und Hiddensee würde ich nicht von Rostock aus besuchen sondern einen längeren Aufenthalt planen.

Kommentar von Blnsteglitz ,

Wismar - falls ihr es noch nicht kennt ist ebenfalls einen Abstecher wert. Total sehenswert. Ich war seinerzeit sehr positiv überrascht.

Kommentar von Roetli ,

Das Münster in Bad Doberan ist aber ein wirklich besonderes :-)! Würde ich mir schon anschauen, wenn ich dort in der Nähe bin!

Kommentar von Blnsteglitz ,

Ja - das Münster schon - aber ansonsten ist doch dort absolut "tote Hose" - aber sowas von....

Als ich 14 Tage in der Nähe war - habe ich es mir ja auch angeschaut- aber es gibt für wenige Tage Zeit wirklich schöneres und interessanteres als Bad Doberan.

Sorry- falls ich einem Einwohner mit der Einstellung auf den Schlips trete.

;-))))

Antwort
von Harz1, 14

Du selbst hast viele Ziele und Möglichkeiten schon genannt.

Aber weißt du, wenn du bis Stralsund (sogar Hiddensee) deinen Tagesausflug planst, dann fahr einfach ein wenig weiter, dann kannst du Greifswald und Usedom besuchen, evtl. eine Übernachtung einplanen. Das wäre absolut sinnvoll, du hättest keinen Streß, dafür aber die Seebäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck gesehen.

Wenn aber die deine Zeit knapp bemessen ist, würde ich ganz streßfrei "nur Warnemünde oder den Darß (Ahrenshoop, Prereow oder Zingst) aufsuchen.

Antwort
von heima, 14

Hallo! Ich ergänze die vorstehenden Antworten:

  1. Nach Warnemünde mit der Sbahn

  2. Erstklassige Steaks in sehr guter Atmosphäre gibt es im Block Hous Rostock (City)

  3. Auf der Brücke in Warnemünde beim Alten Hafen gibt es sehr gute "Spreewaldgurken" aus dem Holzfass.

MfG

Kommentar von traveller52 ,

Hallo heima,

Warnemünde wird sicher angesteuert, ganz herzlichen Dank für die praktischen Hinweise und kl. Insider-Tipps. Wenn wenig Zeit bleibt, ist es schon sehr hilfreich, nicht noch vor Ort nach dem jeweils besten Verkehrsmittel für ein Ziel recherchieren zu müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community