Frage von globetrotter56, 4

Wir suchen für einen Kurzurlaub eines besonderes Reiseziel – wo würdet Ihr uns „hin beamen“ ?

Diesmal soll es kein Wanderurlaub werden. Wir möchten das Auto einmal stehen lassen, und entspannt mit Zug oder Bus Ende März für 3-5 Tage zu einem besonderen Jahrestag etwas Besonderes unternehmen, gerne eine Städtereise - vielleicht mit einem Theaterbesuch - oder auch den Besuch eines Klosters in Deutschland.

Wir interessieren uns für Architektur, Kunst, Klöster, Kirchen und Kultur, Natur,... besuchen gerne unterwegs auch ein Museum..

Wer kennt ein schönes Reiseziel für uns, das uns einige Tage fesseln könnte?

Antwort
von sw1611, 4

Es ist zwar schon die zweite Hälfte vom April aber ich habe die Frage gerade gelesen und vielleicht wollt Ihr ja nocheinmal eine Städtereise machen. Natürlich kommt es darauf an woher Ihr kommt und was Ihr schon kennt. Was ich sehr Empfehlen kann ist Aachen. Die Kaiserstadt von Karl den Großen mit der direkten Grenze zu Belgien und den Niederlanden bietet viele Möglichkeiten den Tag zu verbringen. Entweder in Aachen den Dom, das Rathaus oder Ausgrabungsstätten ansehen, oder auch mal ein Kurztrip ins andere Land nach Belgien oder die Niederlande. In Aachen ist alles recht gut zu Fuß erreichbar und sonst muss man mal eben den Bus nehmen um von A nach B zu kommen, das ist ja auch keine große Sache. Ich weiß nicht, was Ihr euch als Unterkunft vorstellt, empfehlen kann ich eine Ferienwohnung mit Schwimmbad und Sauna, dort kann man am Abend optimal entspannen und neue Kraft für den nächsten Tag tanken. (http://www.ferienwohnung-in-aachen.de/)

Theather sind in Aachen 2. Einmal das Stadttheater und zum zweiten das Grenzlandtheather. Letzteres kann ich nur empfehlen. Es ist sehr klein, dafür kommt aber die Athmosphäre umso besser rüber! Es ist immer etwas ganz besonderes dort hin zu gehen. Die Kritiken zu den Stücken sind bis auf wenige Ausnahmen durchweg positiv! :-)

Wenn Ihr fragen habt, dann könnt Ihr mir auch gerne eine Nachricht schreiben - oder bei Interesse kann euch Bestimmt auch der Vermieter der Ferienwohnung einige Tipps zu Aachen geben - was man machen muss, was man gesehen haben muss und welche Ecken von Aachen besonders schön sind.

Antwort
von JelenaKlein, 3

Hallo Globetrotter56,

da euer Herz richtig Passau schlaegt wuerde ich euch gerne** Prag** ans Herz legen. Vor zwei Jahren war ich dort mit meinem Mann. Das war super toll! (Ja, ich weiss ich nicht Deutschland, aber du hast ja geschrieben, dass Passau auch in Frage kommen wuederde, daher meine Antwort).

In Prag waren wir auch im Theater (wir sind richtige Theater-Fans...!) wenn, ihr die Moeglichkeit habt muesst ihr unbedingt ins Black Light Theater.

Architektonisch hat Prag auch so einiges zu bieten. Passend zum Motto haben wir im Old Twon Residence Apartment** in der Altstadt gewohnt.** Das Hotel befindet sich zwischen dem Wenzelplatz und dem Altstaedter Ring und dem Marktplatz. Sehenswuerdigkeiten erreicht man hier zu Fuss. Was uns gefallen hat, war dass das Hotel in einem barocken Eckhaus liegt. Sehr romantisch :-) Die Einrichtung ist hochwertig und modern gehalten. Mein Mann findet sich sollte hier auf den Parkettboden hinweisen (habe ich hiermit getan). Fuer einen Kultur-Urlaub ist es nahezu perfekt, wir wuerden wieder hingehen!!! Von unserem Zimmer konnte man durch die sehr grossen Fenster direkt auf Prag schauen. Besonders abends ein Traum... Hier der Link: http://www.venere.com/de/tschechien/prag/ Preislich fanden wir es auch mehr als okay. Fuer eine Nacht hatten wir ungefaehr 55€ bezahlt. Sollte Prag fuer euch in Frage kommen, musst du hier unbedingt schreiben wie es dir gefallen hat!

Beste Gruesse Jelena

Antwort
von Sannemann, 3

Anhand der von Euch genannten Interessenlagen würde ich Euch noch Bremerhaven vorschlagen (evtl. mit Tagesausflug nach Helgoland), Quedlinburg (mit Ausflug in den Harz, Wernigerode oder noch höher, sehr schön auch mit den Harzer Schmalspurbahnen zu machen). Oder wie wäre es mit Eisenach und der Wartburg? Alles, was ich sonst noch vorgeschlagen hätte, wie Augsburg oder Lübeck, kennt Ihr ja wohl schon oder ist, wie der Hohe Fläming und Kloster Jerichow oder Detmold und die Externsteine, besser mit dem Auto zu bereisen.

Antwort
von dorle48, 3

Wie wäre es mit Limburg (Dom, Altstadt) und/oder Weilburg an der Lahn (Schloß mit Schlossgarten;Heimat-und Bergbaumuseum,Kristallhöhlen,Tiergarten,Jagdschloß Windhof;u.v.m.) ?

http://www.limburg.de/Tourismus

Kommentar von dorle48 ,
Kommentar von dorle48 ,

noch etwas:

45 Prozent der Stadtfläche ist Wald ! Besonders zu erwähnen wäre dazu die 300 Jahre alte Lindenallee.

http://www.weilburg-lahn.info/sehwert/tmpllia.htm

Antwort
von Roetli, 3

Wenn Ihr an besonderen Klöstern interessiert seid und das in Maulbronn noch nicht kennt, dann kann ich Euch das sehr empfehlen! Nach Pforzheim und/oder Karlsruhe geht es mit S-Bahn, Bahn oder Bus. Beide Städte haben überraschend viel zu bieten, was Theater oder/und Museen/Ausstellungen betrifft, in der Fächerstadt Karlsruhe ist es auch für Architekturbegeisterte interessant . Sehr gute Restaurants gibt's in der Gegend einige und auch schöne Hotels (ich mag den 'Blauen Reiter' in Karlsruhe-Durlach sehr gern) und eine herrliche Umgebung sowieso - wenn das Wetter so bleibt, könntet Ihr da schon die Obstblüte erleben! Und falls nicht 'Wandern', kann man wunderschöne Spaziergänge machen!

Natürlich gibt's schöne Plätze en masse auch hier in meiner bayerischen Heimat oder auch in den neuen Bundesländern - wär gut, wenn Du sagen würdest, von wo Ihr ausgehen würdet bzw. wie lange Ihr mit Bahn oder Bus unterwegs sein wollt!

Kommentar von globetrotter56 ,

Danke, Roetli, für die interessanten Tipps. Neugierig gemacht hat uns nun besonders Maulbronn :- )

Wir werden in Unterfranken starten und waren in D auch schon recht viel unterwegs (das hatte ich in der Frage vergessen zu erwähnen). Ziele wie A, B, C, D, DD, ERZ, F, FN, HB, HH, HL, J, K, KA, TR, LL, M, MGH, N, R, S, V, WÜ, oder auch viele Nordseeinseln haben wir im Laufe der Jahre schon bereist.

Wir stellen uns vor, unser Ziel mit Zug oder Bus in max. 7 h zu erreichen.

Kommentar von Roetli ,

Ja schade, daß Ihr Karlsruhe auch schon kennt - Maulbronn ist für mich einfach das schönste noch komplett erhaltene Zisterzienserkloster :-), ein richtiges kleines Dörfchen für sich!

Es gibt in Waldsassen im Bayerischen Wald noch eins, das sogar noch 'lebt'. Dort könnte man sogar in einem wunderbaren Ambiente übernachten! Die 'Glasstraße', die 'Porzellanstraße' nehmen in Waldsassen ihren Anfang und nach Eger/Cheb, dieser hübschen Stadt in Tschechien ist es nicht weit. Auch, wenn Ihr Regensburg schon kennt, wäre dieser Teil der Oberpfalz vielleicht eine Entdeckung wert (und von Euch garnicht weit).

Oder Ihr fahrt einige der Hansestädte in Sachsen-Anhalt und/oder Mecklenburg-Vorpommern ab http://www.stadtinformation.de/stadt-infos/hansestadt.html - das gibt's auch eine Reihe von Klöstern (oder Überbleibsel davon) und auch sonst einiges zu sehen und zu erleben :-)

Antwort
von aitutaki, 3

Hallo, ist ja immer auch eine Frage des Standortes ob eine Verbindung mit oeffentlichen Verkehrsmitteln das Ziel erreichbar macht.Habe heute wieder einen Aufenthalt im wunderschoenen Staedtchen Cesky Krumlov gebucht.Mal Prag ausgenommen ist es aus meiner Sicht die schoenste Stadt Tschechiens und nicht umsonst Weltkulturerbe Hier fuehlt man sich fast noch im Mittelalter, besonders die schoene Burg und die herrlich restaurierte Altstadt sind sehr sehenswert, die Brauerei im Ort, unzaehlige Uebernachtungsmoeglichkeiten fuer jeden Geldbeutel, eine vielfaeltige Gastronomie und eine wunderschoene verkehrsmaessig gut erschlossene Umgebung ideal fuer einen Kurzurlaub, ich bleibe 5 Naechte.Gruesse aus Halle /Saale Dietrich

Antwort
von MariJola, 3

Hamburg, Kassel und Berlin sind meine favoriten beim Thema Kunst und Kultur :)

Antwort
von fredl2, 3

Es wäre hilfreich gewesen, wenn Du den Startort genannt hättest. Wie soll man sonst Empfehlungen aussprechen können?

Mit Usedom ist Dir nicht gedient, wenn Du in Garmisch wohnst. Gleichwohl kenne ich ein schönes Reiseziel, welches mich immer fesselt: Berlin.

Was Du dort nicht findest, gibts woanders auch nicht - von einem Kloster mal abgesehen. Ein solches ist mir in B noch nicht untergekommen, ich schliesse aber nicht aus, dass es welche gibt.

Ich rate immer wieder, bei einem Berlinbesuch ja nicht auf eine Schifffahrt auf Spree und/oder Havel zu verzichten. Ebenso sollte man, falls die Zeit es zulässt, einen Tag abseits der Häuserschluchten zubringen. Berlin ist sehr grün, man hat fast alle Möglichkeiten.

Zu Architektur, Kunst, Kirchen und Kultur und Museen muss wohl nichts weiter gesagt werden.

Kommentar von Nightwish80 ,

So wie ich es verstehe starten sie aus unterfranken.

Kommentar von globetrotter56 ,

Hallo fredl2, danke für Ihre Reisetipps.

Stimmt, wir hatten in unserer Fragestellung versäumt, unseren Ausgangspunkt zu erwähnen, und auch, daß einige Reiseziele momentan erst einmal nicht wieder in Frage kommen. Wir hatten das in einem Kommentar ergänzt. Es ging wohl in der Fülle der Antworten unter, für die ich hier jedem Ratgeber ganz herzlich danken möchte.

"Wir werden in Unterfranken starten und waren in D auch schon recht viel unterwegs (das hatte ich in der Frage vergessen zu erwähnen). Ziele wie A, B, C, D, DD, ERZ, F, FN, HB, HH, HL, J, K, KA, TR, LL, M, MGH, N, R, S, V, WÜ, oder auch viele Nordseeinseln haben wir im Laufe der Jahre schon bereist."

Kommentar von fredl2 ,

@globetrotter56: das ist ja nett, es bedankt sich mal jemand - auch, wenn die Antwort keine Hilfe war.

Nun, wenn Unterfranken Startort ist, kam denn das Altmühltal schon mal in den Sinn? Kloster gibts dort auch, Plankstetten und Weltenburg. Im Kloster Weltenburg kann man auch übernachten. In Plankstetten auch, Weltenburg dürfte jedoch reizvoller sein. Die Schönheit des Altmühltales ist kein Geheimnis, die Vielfalt der Möglichkeiten dort ebenfalls nicht. Es ist eine wunderbare Wandergegend und unterwegs trifft man etliche Sehenswürdigkeiten. Ich werfe mal einige Begriffe zum selbst ermitteln in den Ring:

Essing, Kelheim mit Befreiungshalle, Donaudurchbruch, Riedenburg mit seinen 3 Burgen und darunter die Falknerei auf der Rosenburg.

http://www.tourismus-landkreis-kelheim.de/Media/Orte/Riedenburg

Antwort
von Blnsteglitz, 1

Naja- Gegenfrage(n) was kennt ihr schon und von woher reist ihr an?

Kultur / Museen haben wir in Berlin en Masse - Klöster eher nicht. Natur bieten wir ebenfalls - bei 5 Tagen ist auch ein Besuch im Spreewald (wundervolle Natur) und in Potsdam drin. Theaterbesuch ist auch hier möglich ...... da können wir alles bedienen - von schwer bis seicht.

;-))))

Kommentar von fredl2 ,

@blnsteglitz: na, da sind wir uns ja mal wieder einig. Hast Du auch ein Kloster im Angebot?

Kommentar von Blnsteglitz ,

Habe ich - war aber noch nie dort...

bei Berlin jede Menge (von tibetisch - bis franziskanisch) und

http://www.karmel-berlin.de/kloster/

Antwort
von Nightwish80, 1

Hallo,

Wie wäre es mit Passau und Umgebung? Ich weiss ihr habt geschrieben: einen kurztrip innerhalb Deutschlands, aber ich würde euch auch noch Wien als alternative vorschlagen. Eine wunderschöne Stadt mit tollen Museen und Sehenswürdigkeiten. Ich habe dort vor einiger zeit 5 Tage verbracht und war begeistert. Von Nürnberg super mit dem Flugzeug erreichbar.

Kommentar von globetrotter56 ,

Danke für den Reisetipp, Nightwish80.

Wir freuen uns über die zahlreichen guten Ideen. Momentan schlägt unser Herz tatsächlich etwas in Richtung Passau...

Gibt es Ende März schon eine Möglichkeit, eine 1-2 tägige Flußfahrt ab Passau zu unternehmen? Weiß das vielleicht ein Leser hier im Forum? Wir finden (anscheinend saisonbedingt) nur Fahrten ab April.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community