Frage von althaus, 1.467

Wieviel Taschengeld brauche ich für 5 Tage London? Wird die EC-Karte akzeptiert?

Es soll für Essen und Trinken (Mittag und Abend) reichen. Für Shopping, ein paar Kleidungsstücke. Die zahle ich aber wenn möglich mit Kreditkarte oder EC-Karte. Und für Tagestickets für den Bus.

Antwort
von Bertalia, 1.416

Für 5 Tage? Schwer zu sagen...London ist verdammt teuer. Gehst du einmal in den Pub sind schon 9 Pfund weg (Essen). Zur Sicherheit würde ich mit 100 Euro rechnen, was das Essen betrifft und deine EC-Karte wird an den Automaten akzeptiert. Für den Rest kannst du auch noch 200 Euro draufpacken. Frag doch deine Bank, ob sie mit einer englischen in Kooperation stehen.

Antwort
von Major77, 1.338

Naja London ist nicht gerade die billigste Stadt, dafür aber sehr beeindruckend. Eine London Reise sollte jeder einmal gemacht haben. Wenn du sparsam damit umgehst, dann reichen die 300 Euro Bargeld schon. Zur Not kannst du ja auch in den Restaruants mit Kreditkarte zahlen. Wenn ich auf Reisen bin, versuche ich immer möglichst wenig Bargeld mitzunehmen und was geht mit der Kreditkarten bezahlen. Solltest du verschiedene Sehenswürdigkeiten besichtigen wollen, habe ich hier noch einen kleinen Spartipp: http://www.staedtereisen-london.net/top-tipp-fuer-ihre-london-reise-der-london-p... Den Pass zahlt man einmal und hat dann freien Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten. Kommt natürlich auch darauf an, inwieweit du Sightseeing in deine Städtereise mit einfliessen lassen möchtest.

Antwort
von Tascha87, 1.164

Kommt natürlich ganz darauf an, wie du so lebst, wie viel du shoppen möchtest. EC-Karte wird normalerweise akzeptiert, für den Notfall würde ich aber ne Kreditkarte mitnehmen, wenn du eine hast. Grob geschätzt - vielleicht 300 €?

Gruß

Tascha

Antwort
von AnhaltER1960, 1.075

Rechne mal mit nicht allzu üppigem Stiefel 50 Pfund pro Tag für Travelcard, Essen und Trinken, mal nen Eintritt. Einkaufen extra.

EC-Karte ist kein Problem.

Antwort
von ManiH, 979

Das kommt ein wenig auf deine Ansprüche an und auf den derzeit ungünstigen Kurs des Euro. Mit dem Essen hatten wir so unsere Probleme in England. Zumal wir Fisch und Chips nicht mögen, auch kein Pasteten. Aber verhungert sind wir nicht, Tomatensuppe, Hähnchen und Bier waren die Rettung ;-). Das ist schon lange her und kann ja heute ganz anderst sein.

So um die 400 Euro würde ich mitnehmen, mit dem Vorsatz nicht alles zu verbraten, du hast ja für größere Ausgaben die Kreditkarte. Allerdings wird dann meist die Ware welche du kaufen möchtest leicht teuerer. Unsere Erfahrung.

Kommentar von Nightwish80 ,

Also das ist anders;-) Wir waren letztes jahr das erste mal in London und essen beide keinen Fisch. Wir waren indisch, chinesisch, mexikanisch essen oder haben uns nur mal einen Salat aus dem Supermarkt geholt. London ist echt ein teures Pflaster. Wir haben so mit 50 Euro für essen, trinken und Kleinigkeiten gerechnet. Klamotten würde ich hier kaufen. Sind fast teurer.

Kommentar von ManiH ,

Ok und gut zu wissen für einen nächsten Besuch.

Kommentar von Nanuk ,

Das £ ist ebenfalls gefallen, so viel teurer wird's nicht mehr werden.

Antwort
von klabautermann, 903

Hallo,

gute Frage, kommt darauf an wie viel Geld du ausgeben willst! Ich denke mal so 300-400 Euro musst du schon einplanen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten