Frage von tobias0608, 110

Wie viele Tage einplanen für eine Städtereise nach Köln?

Ich plane demnächst eine Städtereise nach Köln. Und jetzt wollte ich wissen wie viele Tage man für die Stadt einplanen sollte? Was ich gerne besichtigen würde ist natürlich der Dom die Altstadt sowie das Schokoladenmuseum. Mehr würde mir jetzt spontan nicht einfallen was es da noch zum sehen gäbe. Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben? Dann habe ich noch geplant von dort aus einen Tagesausflug nach Düsseldorf zu unternehmen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von shanghai13, 110

Ich habe eine 2 Tägige Reise nach Köln gemacht,war super, und wir haben alles gesehen;lange ausschlafen war da natürlich nicht drin,haben aber ohne Stress viel gesehen.Wenn du noch einen Tagesausflug nach Düsseldorf planst, ist ein 3ter Tag natürlich empfehlenswert, und wer Alles etwas entspannter angehen will,ist mit einem 4ten Tag natürlich gut bedient. Meine Erfahrung sagt aber, dass 2 Tage inklusive An-und- Abreise völlig ausreichen.

Antwort
von Cubalibra, 94

Hallo tobisa0608! Ich würde 3-4 Tage einplanen. Das Schokoladenmuseum ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Düsseldorf ist zum Einkaufen sehr gut, Bonn hat noch eine sehr schöne Altstadt falls du noch Zeit hast...

Antwort
von travelchris, 84

Hallo Tobias,

also Köln ist eine wirklich schöne Stadt. Um deine Frage zu beantworten: Es kommt darauf an! ;-) Solltest du die Möglichkeit haben, während Karneval dort hinzufahren, lasse dir das nicht entgehen und plane einen extra Tag ein. Das ist schon toll. Ansonsten bist du mit zwei Tagen ganz gut dabei.

Der Dom ist natürlich das Highlight schlechthin! Ansonsten bietet Köln aber auch eine jede Menge anderes. Zum Beispiel kannst du mit der Seilbahn fahren. Die bietet eine echt gute Aussicht. Oder schau dir die schöne Altstadt an, mit den kleinen Häusern und besuche die Bars darin. Ich würde auch einmal über die Hohenzollernbrücke gehen mit den zig Tausend Schlössern, die dort hängen und zum Rheinauhafen gehen (kleiner Tipp: Nachts ist das bei gutem Wetter ein tolles Panorama. Das Rathaus gibt einiges her, genauso wie der "Gürzenich" (die gute Stube Kölns genannt). Hier wurden schon viele Feste im Mittelalter veranstaltet. Heute kann man das besichtigen. Google mal nach Führungen. Ein Besuch ist auch der Kölner Zoo und der Botanischen Garten. Und wie wäre es mit einem Musical (Phantom der Oper, Abba usw.)?

Kleiner Tipp zu Karneval: Sehr früh am Morgen in der Stadt sein, weil schon sehr früh alles gesperrt ist. Außerdem mit Verkleidung kommen, damit man nicht auffällt. Und auch wenn man alleine ist, ist das in Köln kein Zustand, der lange anhält. Die Leute ziehen einen einfach mit und laden dich ein, einen mitzutrinken. "Trink doch ene mit". ;-)

Viel Spaß dort!

liebe Grüße Chris

Antwort
von qtbasket, 67

Jeder Mensch ist doch etwas unterschiedlich, und es nahezu nicht möglich, wie lange du ein Objekt besichtigen möchtest:

Kölner Dom - ca. 1 h

Besteigung des Domes : 1 h

Römisch- germanisches Museum am Dom !!! Ein Muss !!!!! mindestens 2 h, man kann aber auch einen ganzen tag dort verbringen.

Schokoladenmuseum - zu Fuss 20 Min. nach Süden am Rhein entlang vom Dom - ca. 2 H für die Besichtigung einplanen.

in der Nähe: das olympische Museum -

Museum Ludwig !!! ein Muss für Kunstliebhaber, mindestens 2 h eher mehr

Schiffsfahrt auf dem Rhein bei schönem Wetter ( ab Ostern) Sehr zu empfehlen mit der Köln - Düsseldorfer bis Koblenz, mit dem Zug zurück.

in der Nähe, PKW notwendig:

FANTASIALAND in Brühl: 1 Tag

Drachenfels rechtsrheinisch bei Bad Honnef, auch mit ÖPNV erreichbar

Der Altenberger Dom

in Bonn die Bundeskunsthalle und die Museumsmeile

Aachen und sein karolingischer Dom

Monschau in der Eifel


.....also wenn du alles sehen willst und ein Auto hast, eine Woche, für die Kölner Museum zu Fuss reichen zwei Tage.

Düsseldorf wäre ein eigenes , neues Reiseziel

Antwort
von ManiH, 66

Stimmt, Köln bietet das meiste zur Fassenacht. Aber es gibt natürlich auch einiges Sehenswertes wie Travelcris schon schreibt.

Genieße die Kneipenscene und die Kölsch.

Kommentar von travelchris ,

uii, Kölsch habe ich vergessen. Na das muss sein! ;-)

Kommentar von qtbasket ,

Oh je - Fassenacht in Köln ! Ein NO GO !!!!

Dat ist kölsche Karneval mit Verlaub....

Antwort
von philay19, 63

Ich würde 2-3 Tage sagen. Schau doch einfach mal, welche "Highlights" du unbedingt besuchen möchtest und plane für jedes dieser Highlights grob nen halben Tag ein. Und dann rechne noch den einen Tag Düsseldorf mit hinzu.

Antwort
von Schwabenpower, 53

2 Tage reichen für Köln völlig aus!

Sei nicht enttäuscht über das Schokolademuseum, dass ist meiner Meinung nach nicht so sehr sehenswert...

Es hat aber weitere sehr sehenswerte Museen:

Das Stadtmuseum mit der Geschichte der Stadt, das Römisch- Germanische Museum mit Hauptthema der Antike in der Stadt und das Museum Ludwig als Kunstmuseum!

Kommentar von Schwabenpower ,

Bedenke: Die Seilbahn fährt nicht, erst wenn es wieder wärmer ist! Das ist aber jedem klar, der schon einmal in Köln war!

Falls Du wirklich planst, während des Karnevals hier zu sein, rate ich Dir ab!!! Denn seit einigen Jahren ist es üblich, das man Köln während den Karnevalstagen als Rechtsfreie Zone sieht und die Schlägereien leider zunehmen im Namen des Karnevals!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten