Frage von Delija, 21

Wie kriege ich das am schnellsten geregelt?

Halo, meine Mutter war seit ca. 8 Jahren nicht mehr im Kosovo weil meine Eltern sich haben scheiden lassen, dann ist es irgendwie dazu gekommen das wir den Reisepass nicht gemacht haben. Wir leben nun in Wien und wir Kinder haben alle bereits einen Reisepass und einen Aufenthaltstitel, meine Mutter hat ebenfalls ein Visum aber darauf steht der Nachname von meinem Vater und auf dem Kosovo-Reisepass steht Ihr Maedchen Nachname darauf. Die im Kosovo haben gemeint das man den Nachnamen nicht auf den Ehemann-nachennamen lassen kann das sie ja geschieden sind. also es gab ueberhaupt keine moeglichkeit mehr den namen zu aendern sondern nur den alten nachnamen zu behalten, aber all ihre Papiere sind mit dem Ehemann-Nachnamen, nur der Reisepass eben nicht. Was genau muss ich jetzt machen? Ihre Eltern (meine grosseltern) sind mittlerweile schwer krank und ich als ihre Tochter moechte unbedingt das sie noch ihre Eltern (meine grosseltern) sieht bevor sie ...... Ich hoffe ihr koennt mir helfen. Es ist sehr vieles in den letzten Jahren passiert aber schluss endlich haben wir es alleine ohne Vater geschafft, nur meine Mutter hat jetzt dieses Problem. Bitte.

Antwort
von tauss, 21

Da kann wohl niemand ausser Botschaft bzw. Konsulat helfen. Die Namensänderung bzw. die früheren Verhältnisse müssten ja irgendwo dokumentiert sein. Z. B. in der Scheidungsurkunde?

Antwort
von momo81, 20

Bei der zuständigen Botschaft wird dir in dieser Angelegenheit weitergeholfen.

Kommentar von fredl2 ,

Bei der zuständigen Botschaft

Die ist vermutlich in Heidelberg

Kommentar von Schwabenpower ,

Hmpf...LOL...!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten