Frage von louisan,

Wie fortschrittlich sind deutsche Hotels? Wi häufig gibt es freies w-lan auf dem Zimmer?

Kommt mir das nur so vor, oder sind einige europäische Nachbarn da schon viel weiter? Selbst in guten Hotels gibt es oft nur freies w-lan in der Lobby oder zu stolzen Preisen auf einzelnen Zimmern? Hat Frau Merkel also Recht, wenn sie sagt: "das Internet ist für uns alle Neuland"? Da ist Frankreich doch schon weiter, oder wie seht ihr das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nightwish80,

Hallo,

Ich kann Thomas Strehler nur zu Stimmen.... In den USA ist es ähnlich mit freiem Internet in der Lobby und kostenpflichtigen im Zimmer, Ist halt Service... ich persönlich find es nicht tragisch, da man eh an der Lobby vorbeikommt und in den meisten Grösstädten, steht in caffes und öffentlichen einrichtungen oftmals freies in internet. Und im Urlaub mal weniger an Smart Phones und co. gebunden zu sein ist auch ganz entspannend,

Kommentar von Nightwish80 ,

Danke für den stern!

Antwort
von DPleines,

Es ist ja auch immer eine Frage, wie mit dem "Kostenlosen" umgegangen wird. In Skandinavien ist es Alltag, dass bekannte Hamburger-Restaurants freies Wi-Fi haben. Das funktioniert in Deutschland nur nicht, weil Horden von Jugendlichen sich 3 Stunden an einer Cola aufhalten würden. In Kroatien habe ich im Sommer auch die Erfahrung gemacht, dass man sich in Hotellobbys und Restaurants frei einloggen konnte.

Antwort
von fellfreund,

In Deutschland gibt es vielfach unter den Hotels einen grösseren Preiskampf als in anderen Ländern. Daher wird versucht Kosten einzusparen und eben auch bestimmte Serviceleistungen nur gegen Gebühr anzubieten. Ich denke, dass kostenloses Wifi auch nicht nötig ist wo doch so ziemlich jeder eine Daten-Flatrate für sein Smartphone & Co hat.

Antwort
von Reisender3,

In Großstädten ist das Standard, würde ich behaupten. Ansonsten wenn das Hotel zu einer Kette gehört wohl auch.

Antwort
von AnhaltER1960,

Technischer Fortschritt bemisst sich eher am Vorhandensein von W-lan oder der Übertragungsrate und weniger am Preis.

Dass Hotels in anderen Ländern freigiebiger mit ihren Zugangscodes sind, mag sein. Aber verfügbar ist W-lan doch mittlerweile fast überall. Auch wenn dies durch UMTS und personal hotspots der iphones immer weniger entscheidend ist.

Und ich hab auch schon im Ausland freies W-lan im Hotelzimmer erlebt. Und mir ne Verrenkung geholt, weil nur in einer Zimmerecke in unmöglicher Höhe Empfang war....

Antwort
von ManiH,

Hier wird dies und das geschrieben, zu der obigen Frage, die sich ausschließlich auf deutsche Hotels bezieht.

Ich kenne es von verschiedenen Ländern weltweit, dass auch in großen und namhaften Hotelketten das Internet auf dem Zimmer für PC, Laptop meist frei ist.

Aber WLAN ist, wenn überhaupt, höchstens in der Lobby frei. Nur Wenige Hotels bieten freies WLAN, so meine Erfahrung.

Antwort
von ThomasStrehler,

Hi,

W-Lan wird in deutschen Hotels oft als eine Zusatzleistung gesehen und kostet Geld, in diesem Falle sind einige unserer Nachbarn freizügiger. Ich würde es aber nicht als ein Maßstab von Fortschritt sehen ob ich etwas kostenlos bekomme oder nicht.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten