Frage von Krabel, 254

Ich fliege in knapp 2 Wochen nach Kanada (danach Bus Einreise nach Amerika) - wer kann mir bzgl. Visum eine Frage beantworten?

Und zwar geht es darum, dass ich einen Zwischenstopp in Seattle mache bei meinem Flug nach Vancouver und somit schon mal die Frage aufkommt, ob ich für diesen Stopp ein Visum für Amerika brauche? Wenn ja, muss ich dann bei der Ausfüllung des ESTA-Formulars Transit angeben, da ich doch sofort weiter fliege nach Vancouver? 

Und wie sieht es damit aus, dass ich nach ein paar Tagen in Vancouver wieder nach Amerika mit dem Bus einreise?

Bitte um schnelle Hilfe und bedanke mich schonmal im Vorraus.

Antwort
von cruisetricks, 190

Wenn Du mit ESA einreist, bekommst Du KEIN Visum, sondern fällst unter das sog. "Visa Waiver Program", das Dir den Aufenthalt für max. 90 Tage gestattet (nicht 6 Monate!). Nachdem ein Aus- und wieder Einreise nach Kanada diese 90-Tage-Frist nicht unterbricht, ist es wichtig, dass zwischen Deinem Zwischenstopp in Seattle und der endgültigen Ausreise aus den USA nicht mehr als 90 Tage liegen (falls das anders ist, erkundige Dich bitte vorher nochmal genau bei der US-Botschaft in Deutschland, ob die 90-Tage-Frist auch bei Transit zu laufen beginnt oder erst bei Deiner Land-Einreise in die USA).

Was Du bei ESTA angibst, ist eigentlich relativ egal (weil ESTA ja, wie erwähnt, zwei Jahre gilt und nicht nur für eine einzelne, konkrete Reise). Nachdem Deine erste Einreise in die USA ein Transit ist, würde ich das so angeben.

Transit in Seattle geht sehr flott vonstatten, die Land-Einreise per Auto kann etwas länger dauern, da gibt's oft auch längere Staus vor der Grenze. Von "Schikane" würde ich da eher nicht sprechen; Amerikaner müssen bei der Einreise in die EU ähnliches über sich ergehen lassen ;-) Locker nehmen und sich keine großen Gedanken drüber machen ...

Antwort
von cruisetricks, 165

Du brauchst ESTA, auch für Anschlussflüge mit Zwischenstopp in den USA. Ich nehme mal an, dass Deine Reise insgesamt nicht länger als 90 Tage dauert, oder?

Ich bin mir im Moment nicht ganz sicher, ob für die Einreise per Bus ESTA erforderlich ist - macht aber nichts, da Du ESTA ja wegen der Flugverbindung via Seattle ohnehin brauchst. ESTA gilt für zwei Jahre für beliebig viele Einreisen (Aufenthalt jeweils max. 90 Tage).

Kommentar von Krabel ,

Werden ziemlich genau 90 Tage werden.
Eine Frage zu ESTA noch, muss ich beim Ausfüllen Transit angeben?

Kommentar von Roetli ,

Nein, Dein ESTA ist ja 2 Jahre gültig und während der Zeit besuchst Du ja vielleicht auch mal die USA alleine...

Antwort
von bikerfex, 136

Also am Flughafen in Seattle brauchst du das Visum nicht bzw. du reist ja nicht ein und musst nicht durch die Homeland-Security ;) Nur, wenn du aus der "internationalen Zone" am Flugahfen raus möchtest, dann schon. Ansonsten wär es aber kein Problem in die USA 2mal einzureisen. Das Visum, dass du da kriegst ist ja für 6 Monate gültig, soweit ich weiß. Du darfst dich an der Grnze aber schonmal auf lange Wartezeiten und Schikane einstellen. Das kann einem den ganzen Tag versauen. Aber es lohnt sich in der Ecke, wo du unterwegs bist ;)

Kommentar von Krabel ,

Wie sieht es denn mit dem ESTA Formular aus?
Dies benötige ich ja.. Aber muss ich da dann Transit angeben?

Kommentar von Roetli ,

Diese Antwort ist NICHT richtig! Man muß bei allen Zwischenlandungen in den Staaten durch die Immigration und demzufolge muß man ein Visum bzw. ESTA haben! Es gibt in keinem US-Flughafen eine 'internationale Zone' oder einen Transitbereich, wie in den allermeisten anderen Flughäfen der Welt.

Und man muß sich nicht "schonmal auf lange Wartezeiten und Schikane einstellen". Wartezeiten in manchen Flughäfen ja, aber Schikanen habe ich bei meinen häufigen Besuchen in den Staaten während mehr als 20 Jahren nicht erlebt, weder in Flughäfen noch im Zug oder auf der Straße!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten