Frage von Serienchiller, 82

Wer war schonmal in Malmö?

Hallo zusammen!

Mir ist vor kurzem aufgefallen, dass man von mir aus (Berlin) sehr schnell und günstig mit dem Bus nach Malmö kommt. Das wäre ja eigentlich mal eine Idee für einen Wochenendtrip, zumal ich noch nie in Skandinavien (oder überhaupt nördlich von Hamburg) war.

Lohnt sich so ein Ausflug? Wie "schwedisch" ist es denn am südlichsten Zipfel des Landes noch? Und wie ist die Umgebung von Malmö, lohnt es sich, die Wanderschuhe einzupacken oder bleibt man besser in der Stadt?

Würde mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen!

Antwort
von Schwedenurlaub, 75

Hej Serienchiller,

Malmö ist für schwedische Verhältnisse keine Kleinstadt. Es gibt gerade für Berliner eine interessante Restaurantszene mit alternativer Ausrichtung, die man so in keiner deutschen Kleinstadt findet. Was man unbedingt sehen sollte: Västra hamnen ... modernes Stadtviertel mit Uferpromenade und Blick Richtung Öresundbrücke / Kopenhagen. Dazu das Hochhaus Turning Torso aus nächster Nähe; Technisches Museum ... sehr interessant präsentierte Geschichte von technischen Erfindungen und Entwicklungen bis in die Gegenwart. Dazu ein begehbares U-Boot; Ribersborg Kallbadhus ... Badehaus am Stadtstrand (Ostsee); Einkaufszentrum Hyllie ... futuristische Mall am Stadtrand; Im Sommer gibt es viele Veranstaltungen in den verschiedenen Parks. Da ist sicher etwas dabei.

Blau-gelbe Grüße - S.

Antwort
von Sannemann, 66

Ja, das lohnt sich meiner Meinung nach schon. Malmö ist eine sehr hübsche Stadt. Ich war zweimal dort, jeweils für einen Tag. Groß zu besichtigen gibt es da meines Wissens nicht, aber es gibt einen großen und einen kleinen Marktplatz. Der Große ist eingerahmt von prächtigen Bürgerhäusern und davon ab gehen auch ein paar Einkaufsstraßen. Der kleine Marktplatz liegt in der historischen Altstadt mit schönen Fachwerkhäusern. Es gibt viele schöne Cafés und kleine Geschäfte. Mit Sicherheit gibt es auch ein Museum und ein paar schöne Kirchen anzusehen, haben wir aber damals nicht gemacht, sicher meldet sich hier noch jemand, der mehr dazu sagen kann.

Was ich aber bestimmt sagen kann ist, daß die Stadt, gerade weil sie so klein und gut erhalten ist, sehr schwedisch ist. Und Skane, das ist die Provinz drumherum, gilt als landschaftlich besonders schön, so wie Südschweden überhaupt. Da kannst Du sehr schön wandern und wirst mit Sicherheit sogar Elche sehen (bißchen vorsichtig sein!). Wenn Du länger bleibst, würde sich auch ein Ausflug nach Kopenhagen lohnen, das liegt ja gleich gegenüber auf der anderen Seite des Öresunds.

Antwort
von swede, 57

Ich bin bisher nur in Malmö umgestiegen, hätte aber eine wichtige Ergänznug: Nicht weit von Malmö ist Kopenhagen - und das ist auf jeden Fall eine Reise wert ;-)

Antwort
von Worldwalker, 54

Ein wundervolles Fleckchen erde. Vor allem wenn man sich ein wenig die Zeit nehmen kann die ruhigeren und abgelegeneren Spots ausfindig zu machen. "Wie schwedisch" es ist? Hmmm...auf einer Skala von 1 bis 10? definitiv eine 11! :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten