Frage von Hurricane, 240

Wer kennt sichere Fährverbindungen von Tansania nach Sansibar?

Wir haben für das nächste Jahr eine Reise nach Tansania inklusive Sansibar geplant und würden gerne von Dar Es Salaam mit der Fähre nach Sansibar übersetzen. Nun scheinen diese Fährverbindungen -laut Internet- nicht sehr sicher zu sein. Könnt ihr uns dazu etwas sagen? Welche Gesellschaft würdet ihr nehmen?

Antwort
von Roetli, 221

Von Dar hast Du ja sowieso keine Wahl - es gibt nur zwei Fährunternehmen (AZAM und FAST FERRY), die auch noch sehr eng zusammen arbeiten! Beide würde ich nicht grundsätzlich als 'nicht sicher' bezeichnen, die preislich günstigen Fährverbindungen sind aber oft heillos überfüllt! Und Übernacht-Verbindungen würde ich in jedem Fall meiden!

Die modernsten (und neuesten) Boote in deren Flotte sind die Katamarans (Sea Bus), in denen die Überfahrt nur etwa 2 Stunden dauert, aber auch etwas teurer ist! Tickets direkt im Büro am Anleger kaufen, möglichst ein oder zwei Tage vorher - es gibt nämlich eine Menge 'Schlepper', die natürlich auch noch verdienen wollen!

Man sollte vielleicht ein wenig aufs Wetter achten - bei stürmischer See würde ich persönlich die Fahrt besser um einen Tag verschieben!

Übrigens: Gegenüber des Fähranlegers ist in DAR die katholische St. Josefs-Kirche - wenn sie geöffnet ist, vor Abfahrt oder nach Ankunft durchaus ansehenswert!

Antwort
von buschbaby, 202

hallo, Es gibt leider keine sichere Fähre , das ins alles Seelenverkäufer, selbst die Einheimischen haben Angst damit zu fahren, bitte nach Sansibar fliegen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community