Frage von ziselise, 71

Wer kennt Bologna und kann mir sagen, ob es als Reiseziel für drei Mädels die Spaß haben wollen funktioniert?

Drei Mädels um die 20 Jahre könnten ein paar Tage in Bologna verbringen ( Katze hüten) Lohnt sich das? Was bietet die Stadt? Kann man dort gut ausgehen, shoppen und abends in der Bar sitzen? Wer kennt sich aus und hat ein paar Antworten und Tipps für uns?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roetli, 65

Das lohnt sich unbedingt - schade, daß ich dort keine Katzen zum Hüten habe!

Bologna ist eine herrliche Stadt, wo es viel zu sehen und zu unternehmen gibt! Als Europas älteste Universitätsstadt (noch älter als Oxford!) ist sie bevölkerungsmäßig auch heute noch eine sehr 'junge' Stadt mit einem großen Angebot an Kultur und 'just for fun'! Mehr als ein Fünftel der Bevölkerung sind in- und ausländische Studenten, dazu kommen viele junge Einheimische!

Es gibt eine Reihe wunderbarer Museen und in den fast 40km Arkadengänge hübsche Geschäften aller Art. Das Leben spielt sich in der Altstadt ab, die Hauptvergnügungsstraße ist die Via del Pratello, aber auch in den umliegenden Gassen finden sich Clubs etc. für jeden Geldbeutel.

Ihr wärt nicht die Ersten, die nach Eurem Besuch unwiederbringlich vom 'Bologna-Virus' befallen wärt :-)

Antwort
von Toinette, 63

Unbedingt! "Wenn jemand fragt, wohin du gehst, sag nach Bologna!"

Kommentar von Roetli ,

:-)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community